Alle unter einen Hut
Der MTV Herrenhausen aus der Luftansicht. Foto: Gaßner

Alle unter einen Hut

Der MTV Herrenhausen will für mehr Leben auf der Anlage sorgen

Es liegt idyllisch direkt an der Gracht der Herrenhäuser Gärten: das Vereinsgelände des MTV Herrenhausen. Allerdings ist es auf dem großen Areal, gelegen Am Großen Garten 3, oft ruhig, das Gelände wird von Vereinsmitgliedern oftmals erst ab dem späten Nachmittag in Beschlag genommen. „Wir wollen, dass das Gelände deutlich mehr belebt wird. Es wäre schade, wenn es weiterhin so wenig genutzt würde“, sagt Gerwin Kuck vom Vorstand des MTV. Daher haben er und die Mitstreiter sich ein etwas neues Konzept überlegt, das weg geht vom reinen Vereinskonzept mit der Mitgliedsbindung. Interessierte können – auch ohne Vereinszugehörigkeit – die neu angelegte Sandanlage mieten. Volleyball, Tennis, Handball und Fußball kann darauf gespielt werden.
„Wir haben eine so tolle Lage. Deshalb möchten wir erreichen, dass wir für jeden etwas anbieten können und für Familien ein schöner Ausflugs­tipp sind“, so Kuck. Neben der Beachanlage soll es noch eine Slagline, Frisbees, einen Basketballkorb und eine Tischtennisplatte geben, an der sich alle Besucher der Anlage austoben und einfach Spaß an der frischen Luft haben können. „Wir wollen alle unter einen Hut bekommen – Kinder und Erwachsene“, so der Schatzmeister.
Ihm und den Vorstandskollegen ist bewusst, dass es einen gesellschaftlichen Wandel gibt, mit dem Sportvereine zurechtkommen müssen. „Der Trend geht immer mehr zu selbstorganisiertem Sport. Menschen wollen Flexibilität und keine Vereinsbindung“, sagt Kuck. Die Sportentwicklungsplanung der Stadt Hannover habe dieses ebenfalls bestätigt.
Die Buchung der entsprechenden Flächen für Handball, Volleyball, Tennis oder Fußball auf Sand erfolgt über die Internetseite www.mtv-herrenhausen.de. Dort können sich Interessierte in wenigen Schritten die Flächen für die gewünschten Tage für mindestens eine Stunde sichern und dann in der warmen Jahreszeit Spaß haben.
Elf Lastwagenladungen mit Kies für die Drainage und 35 mit Sand waren nötig, um die 2200 Quadratmeter große Fläche Ende des vergangenen Jahres aufzufüllen – insgesamt 1200 Tonnen Material wurden verbaut. Und das alles gelang auch noch in kurzer Zeit. Innerhalb von 14 Tagen war die große Sandkiste ausgehoben und hergestellt worden.

Das neue Beachfeld wird von Nachwuchshandballern genutzt. Foto: Bode

Infos über den MTV Herrenhausen

Im 1893 gegründeten Verein MTV Herrenhausen, Am Großen Garten 3, gibt es derzeit die Sparten Cricket, Handball, Herzsport, Leichtathletik, Rücken-Fit, Tennis, Tischtennis, Turnen und Volleyball. Wer sich über die einzelnen Abteilungen informieren möchte, kann sich an die Geschäftsstelle wenden unter Telefon (0511) 750656 oder per E-Mail an geschaeftsstelle@mtv-herrenhausen.de. Diese ist montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr besetzt, montags zusätzlich von 14 bis 17 Uhr. Die Mitgliedschaft kostet für einen Erwachsenen 16 Euro im Monat, Kinder und Jugendliche zahlen 10 Euro, Studierende 11 Euro. Ein Erwachsener und zwei Kinder zahlen 28 Euro. Es wird bei Neueintritten jeweils ein einmaliger Aufnahmebetrag in Höhe von 10 Euro fällig.

www.mtv-herrenhausen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.