Die See-Sause beginnt
Immer wieder schön: Der Blick auf die erleuchtete Seepromenade. Foto: Thomas

Die See-Sause beginnt

Oberbürgermeister Stefan Schostok eröffnet heute das Maschseefest / Wingenfelder live an der Löwenbastion

Hannover (cle). Urlaubsgefühl in der City, maritimes Flair mitten in der Stadt – das Maschseefest ist startklar für die Reise einmal um die Welt. Vom 27. Juli bis zum 14. August gibt das inzwischen 31. Maschseefest dem Urlaub eine internationale Bühne rund um Hannovers großen Stadtsee.
19 Tage lang haben die Besucher beim größten Volksfest in Niedersachen die Möglichkeit zu einer kulinarischen und künstlerischen Weltumsegelung. Landestypische Leckereien, musikalische Highlights unter freiem Himmel, sportliche Aktionen auf dem Maschsee sowie vielfältige Attraktionen für Kinder und Familien lassen garantiert Urlaubsstimmung aufkommen.  „Wir freuen uns auf 19 Tage mit entspannter Urlaubsatmosphäre, einer kulinarischen und musikalischen Reise um die Welt sowie vielen Attraktionen rund um den Maschsee“, sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der
Hannover Veranstaltungs GmbH (HVG), und freut sich auf Maschseefest-Besucher aus der ganzen Welt.
Top: Der Maschsee Skyliner auf dem Vorplatz der HDI Arena ist wieder dabei. Mit einer Gesamthöhe von 81 Metern ist der Skyliner der höchste und modernste mobile Aussichtsturm der Welt.
Musikalisch eröffnen Wingenfelder heute ab 19.30 Uhr an der Löwenbastion und Jamie-Lee ab 20 Uhr auf der Bühne am Nordufer das Maschseefest. Ebenfalls auf der Nordbühne sorgen jeweils ab 21.30 Uhr am Freitag Stanfour und  am Sonnabend Adesse für Stimmung.
Alle Infos zum Maschseefest sowie das komplette Programm gibt es unter
www.maschseefest.de oder bei facebook unter www.facebook.com/hannovermaschseefest

 

Den Plan zum Maschseefest gibts hier

 

Nix verpassen mit dem Maschseefest-Abo

Damit von dem umfangreichen Programm der See-Sause nichts verpasst wird, präsentieren die Neue Presse (NP) und die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) das Maschseefest-Abo.  Unter dem Motto „Sechs Wochen lesen/verschenken – nur 19,90 Euro zahlen“ gibt es nicht nur Tipps und Infos  rund um das Maschseefest, sondern auch aus Hannover und der Welt. Das Maschseefest-Abo kann verschenkt oder für sich selbst bestellt werden. Das Abo kann bis zum 6. August bestellt werden und endet nach sechs Wochen automatisch.
Bestellmöglichkeiten: Internet: haz.de/maschseefestabo bzw. neuepresse.de/maschseefestabo
Per Telefon (kostenfrei): (0800) 1 23 43 04
Als Dankeschön-Geschenk für den Zahler: Gutschein für den Madsack See-Salon* oder für den HAZ-bzw. NP-Ticketshop im Wert von 10 Euro.
*Der See-Salon kann nur bei Lieferbeginn bis 6. August ausgewählt werden und ist im Madsack See-Salon und im angrenzenden Beach-Club einlösbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.