Laufen wie auf warmem Sand
Ute Gentemann (von links) und Isabell Otto präsentieren die wellbe-Schuhe im Schuhhaus Hecht.

Laufen wie auf warmem Sand

Schuhhaus Hecht präsentiert den wellbe-Softschuh / Fußdruckanalyse am 22. März

Barsinghausen Seit Generationen liegt dem Schuhhaus Hecht in der Bahnhofstraße 7 das Wohlbefinden der Füße besonders am Herzen. Über die Jahre hat es sich zu einem Kompetenzzentrum entwickelt, dessen Team sämtliche Bereiche von der Fußpflege über die Podologie und die orthopädische Schuhtechnik bis hin zum Schuhverkauf durch ausgebildete Fachverkäuferinnen abdeckt. Dank dieses umfassenden Angebots ist das Schuhhaus Hecht in der Lage, Neuheiten aus mehreren Perspektiven zu beurteilen. Da das Urteil im Fall der wellbe-Schuhe positiv ausfiel, entschloss sich das Schuhhaus Hecht, diese ins Sortiment aufzunehmen.

Bei wellbe-Schuhen handelt es sich um sogenannte „Softschuhe“, die eine Kombination aus Funktions- und Bequemschuh sind. Vorbild ist die Natur. Genauer gesagt der weiche und wohlig warme Strand-Sand, der nur ab und zu vom Wasser erreicht wird. Es gibt die Schuhe je nach Beschwerdebild beispielsweise als Fersensporn-, Fußmuskel- oder Rückenfit-Modell. Andere sind speziell auf die Anforderungen von Diabetikern ausgerichtet. „Wir haben bereits verschiedene Modelle auf Lager. Viele sind in den Schuhgrößen 36 bis 48 erhältlich“, teilt Ute Gentemann vom Schuhhaus Hecht mit.

Tipp: Am Donnerstag, 22. März, 10 bis 18 Uhr, führt ein Experte des Softschuh-Herstellers wellbe eine kostenlose Körper- und Fußdruckanalyse durch. Da sich am Aktionstag im Schuhhaus Hecht alles um die weelbe-Schuhe dreht, haben die Veranstalter an diesem Tag eine große Auswahl an Modellen in vielen Größen vorrätig. mj

Bildquelle

  • Fußdruckanalyse Hecht_Foto_mj: del Rio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.