Green River Gang rockt im ASB-Bahnhof

Green River Gang rockt im ASB-Bahnhof

Fünfköpfige Band lässt in Barsinghausen Hits von CCR und John Fogerty erklingen

Mit erdiger Rockmusik und energiegeladener Spielfreude heizt die Green River Gang am Sonnabend, 17. September, im ASB-Bahnhof ein. Bei ihrem Konzert lässt die fünfköpfige Band aus Hannover ab 21 Uhr die größten Hits von CCR (Credence Clearwater Revival) und John Fogerty erklingen.

Als erfahrene wie leidenschaftliche Rocker wissen Frank Seidat (Gesang), Hanno Großmann (Gitarre), Spencer Sercrobe (Gitarre und Gesang), Werner Zimmermann (Bass) sowie Uwe Richter (Schlagzeug und Gesang) ihr Publikum mitzureißen. Sie alle haben bereits in vielen regionalen und internationalen Bands wie Magic Lane, Charly Maucher Band, Mit 18, Re-Play, OFU, Cadillac, und der Petticoat Rock’n Roll-Show gespielt und dabei ihr Können bewiesen. Die gestandenen Musiker sind mittlerweile weit über die Grenzen von Hannover bekannt und spielten sogar einmal als Vorgruppe für die Manfred Mann’s Earth Band.

Die Zuhörer im Barsinghäuser ASB-Bahnhof können sich dementsprechend auf herausragend interpretierte und gespielte Songs wie „Hey Tonight“, „Bad Moon Rising“ oder „Have You Ever Seen The Rain“ freuen.
Der Einlass zum Konzert der Green River Gang beginnt um 20 Uhr. Schüler, Studenten und Rentner sowie ASB-Mitglieder mit Ausweis zahlen den ermäßigten Eintrittspreis.

Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, unter anderem direkt im ASB-Bahnhof, Berliner Straße 8, und im Bücherhaus am Thie, Marktstraße 14, erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 10 Euro. fri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.