Noch frischer geht‘s nimmer
Die Fahrer Christoph Kaul (von links), Sibylle Domogalla und Lia Komoll, ASB-Vorstandsmitglied Werner Guder und Menüserviceleiterin Simone Berghammer stellen das neue Frischemobil vor.

Noch frischer geht‘s nimmer

Menüservice: Das Frischemobil des ASB
gart die Speisen während der Anlieferung

Barsinghausen. Der Menüservice des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) bietet seinen Kunden jetzt noch mehr Frische. Während andere Bringdienste auf der Fahrt zum Kunden das fertige Essen lediglich warmhalten, werden die Speisen im neuen Frische-Mobil des ASB während der Fahrt schonend zubereitet. Diese Innovation bietet eine bessere Nährstoff- und Vitaminerhaltung sowie ein garantiert heißes Menü, das auf den Punkt gegart ist.

Kunden können beim Menüservice des ASB aus einer Karte mit 200 Speisen wählen. Von der Vorsuppe über Hauptgerichte – vegetarisch oder mit Fleisch – bis zum leckeren Dessert und Kuchen: Bei dieser Auswahl wird sicherlich für jeden Geschmack etwas geboten. Eingeteilt in verschiedene Preisklassen und mit den wichtigsten Informationen zum Nährwert, der Kostform (z.B. „leichte Vollkost“ oder diabetikergeeignet) und den Inhaltsstoffen versehen, ist die Bestellung des richtigen Menüs kinderleicht.

Im neuen Frischemobil können pro Fahrt bis zu 32 Essen auf einmal gegart werden.  „Unsere Speisen kommen tiefkühlfrisch ins Frischemobil. Dort werden sie dann fertiggegart“, erklärt Simone Berghammer, Leiterin des ASB-Menüservices. Den Garungsprozess kann der Fahrer vom Fahrersitz aus per Touchscreen steuern. „Durch diese Innovation können wir unseren Tischgästen ein heißes und auf den Punkt genau zubereitetes Menü garantieren. Darüber hinaus bleiben durch die schonende Garung im Ofen die Nährstoffe und Vitamine optimal erhalten“, sagt Berghammer.

Wünscht ein Kunde ein tiefkühlfrisches oder ein vorgegartes Produkt, das er sich am Abend zubereiten möchten – ebenfalls kein Problem. Das Frischemobil verfügt ebenso über Kühlmöglichkeiten.
Und umweltschonend ist die Zubereitung ebenfalls. Das Frischemobil verbraucht trotz der Menüzubereitung in seinem Inneren nur unwesentlich mehr Kraftstoff als üblich.

Der Menüservice des ASB-Kreisverbands Hannover-Land/Schaumburg beliefert seine Kunden an sieben Tagen in der Woche, täglich von etwa 10.30 bis 13 Uhr.

❱❱ ASB-Menüservice erreichbar unter Telefon (05105) 77000.
Die Menükarte ist auch digital erhältlich auf www.asb.hannoverland-shg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.