600.000 Kilometer: Garbsen gewinnt das Stadtradeln 2018 – Die Schulen bringen allein mehr als 400.000 Kilometer ​in den Wettbewerb ein
Schüler aus Garbsen trugen mit mehr als 400.000 geradelten Kilometern entscheidend zum Sieg bei. Foto:Bahl

600.000 Kilometer: Garbsen gewinnt das Stadtradeln 2018 – Die Schulen bringen allein mehr als 400.000 Kilometer ​in den Wettbewerb ein

Garbsen. ​Ein Sieg mit Ansage: Die Organisatoren des Stadtradelns mit dem Titel „Ohne Co2 ​mobil“  um Christina Haupt hatten die Latte gleich richtig hoch gehängt – wollten den Wettbewerb der Region unbedingt gewinnen. Mit 600.000 Kilometern ist das der Stadt auch gelungen. 

Überall in Garbsen gab es im Wettbewerbszeitraum sportliche Aktivitäten: Die Schulen waren der Aktivposten in Garbsen. Als Schule mit den meisten Kilometern qualifizierte sich das JKG mit 109.600 km. Platz zwei belegte das GSG mit 102.000 km, die IGs kam auf 92.200 km. Der Jahrgang mit den meisten Kilometern wurde der 7. Jahrgang des GSG mit 40.100km vor 6. Jahrgang GSG mit 34.500 km und dem 7, Jahrgang JKG mit 32.000 km. Als Klasse mit den meisten Kilometern stand die 7A des GSG auf Platz 1 mit 32.800 km. (2. Platz: Kerngruppe 8.1 IGS, 23120 km und 3. Platz: Klasse 6D GSG mit 16.600km). Als aktivste Einzelpersonen wurden ausgezeichnet: Nicole Witte für 2.150 km mit einem Gutschein von Fahrrad Meinhold. Heike Müller-Schulz für 1920 km mit Gutschein Meinhold und Klaus Kröger für 1546 km. Als bester Hort wurde die Kindertagestätte Osterwald für 4.600 km mit einem Gutschein von Wulfs Bücherbörse belohnt.  HB

 

Organisatorin Christina Haupt freut sich als Umweltbeauftragte über den Riesenerfolg von mehr als 600.000 absolvierten Kilometern und der Einsparung von 85.200 Kilogramm CO2.

Das Johannes-Kepler-Gymnasium ist mit 109.000 Gesamtkilometern der Sieger aller Garbsener Schulen.

 

Der beste Jahrgang ist der 7. Jahrgang am Geschwister-Scholl-Gymnasium mit 40.100 Kilometern. Schule wird vom Bürgermeister und von der Firma Fahrrad Meinhold. Klaus Kröger ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.