Ein Urgestein sagt Adé – Horst Dettmer wird verabschiedet
Horst Dettmer (rechts) übergibt den Vorsitz des Vereins an Alfred Kubocz. Foto: Lafci

Ein Urgestein sagt Adé – Horst Dettmer wird verabschiedet

Eigentlich war bereits ein Jahr vor der Jahresversammlung alles in trockenen Tüchern: Die Staffelübergabe von Horst Dettmer an Alfred Kubocz war lange geplant, und dennoch war Dettmer die Aufregung ins Gesicht geschrieben. 34 Jahre hat er die Geschicke des Vereins als Vorsitzender geleitet und zusammen mit Ortsbürgermeister Werner Baesmann aktiv an der Dorfentwicklung Berenbostels mitgewirkt.
Diesen historischen Moment in der 100-jährigen Vereinsgeschichte wollte sich keiner entgehenlassen. Zu der Versammlung in der Schützensportstätte waren die Mitglieder zahlreich erschienen, Ehrengäste wie der Bürgermeister Christian Grahl, Ortsbürgermeister Werner Baesmann, Joachim Brandt, Vorsitzender des Regionssportbundes Hannover, sowie Walter Sternberg, Leiter des Kreissportschützenverbandes Neustadt, waren ebenfalls dabei, um Dettmer gebührend zu verabschieden. Mehrmals erhoben sich die Teilnehmer der gut besuchten Versammlung zum Applaudieren von ihren Plätzen.

Die Ehrengäste verabschieden Horst Dettmer aus seinem Amt.

Die Ehrengäste verabschieden Horst Dettmer aus seinem Amt.

In der entscheidenden Phase hat er sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt und somit den Weg frei gemacht für Kubocz. Von der Versammlung wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt, mit Sitz und Stimme im Vorstand auf Lebenszeit.
Der Neue ist 50 Jahre alt, wird von seinen Schützenfreunden liebevoll „Alf“ genannt, ist begeisterter Schütze und erst vor vier Jahren in den Schützenverein eingetreten. Der verheiratete Familienvater lebt in Berenbostel und will sich künftig mehr um den Vereinsnachwuchs kümmern. Durch gezielte Teilnahme an Veranstaltungen und den Besuchen von Schulen soll das vielfältige Angebot des Schützenvereins bei den Kindern und Jugendlichen vorgestellt werden.
Über eine Auszeichnung zur 25-jährigen Mitgliedschaft durften sich an diesem Abend Michael Schüpfer, Thomas Spitzer und Helma Wilhelm freuen. Gisela Scharnhorst wurde für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit und Horst Dettmer, Werner Finke, Werner Rösemeier sowie Heinz Stucke für 50 Jahre geehrt. Heinz Jathe ist seit 60 Jahren im Schützenverein tätig und erhielt daher ebenfalls eine Auszeichnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.