Fairer Handel ist im Kommen

Fairer Handel ist im Kommen

Stadt und Kirchengemeinden beteiligen sich an der bundesweiten Aktion Faire Woche

Das Thema Fairtrade ist in Garbsen noch nicht im Bewusstsein der Bürger angekommen. Es gibt zwar einige Angebote, die von den Kirchen ermöglicht werden, aber bei vielen hält sich der Gedanke, dass die Fairtrade-Produkte viel zu teuer seien.

Die Steuerungsgruppe mit Bärbel Smarsli, Gemeindereferentin, engagiert sich für den fairen Handel und weist darauf hin, dass nicht die Menge ausschlaggebend sei, sondern eine Aufgeschlossenheit zu fairen Produkten und schließlich eine Bewusstseinsänderung.

Im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche bietet die Stadt Garbsen vom 16. bis zum 28. September zahlreiche Angebote an, um auf den Fairen Handel und dessen Bedeutung für ökologische und soziale Nachhaltigkeit hinzuweisen. Zahlreiche Organisationen und engagierte Verbraucher beteiligen sich an der Woche und haben ein buntes Programm zusammengestellt.
Eine Auswahl der Angebote der Fairen Woche finden Sie unten. Weitere Informationen und das gesamte Programm im Überblick gibt es auf
www.garbsen.de im Internet.

PROGRAMMAUSSCHNITT:

Dienstag, 16., bis Sonnabend, 27. September: Der Faire Laden, Auf dem Kronsberg, Wendeplatz Slevogtweg, hinter dem Krippenhaus hat während der Fairen Woche längere Öffnungszeiten. Immer montags bis freitags 17 bis 18.30 Uhr und sonnabends von 9.30 bis 11.30 Uhr. Kunden finden hier eine umfangreiche Produktpalette an fair gehandelten Speisen aus allen Teilen der Erde.
Donnerstag, 18. September: In dem Pfarrheim St. Raphael, Antareshof 5, Auf der Horst, bietet die Willehadigemeinde von 12 bis 14 Uhr einen Mittagstisch mit fair gehandeltem Kaffee und Tee an.
Sonntag, 21. September: An diesem Tag wird ein Frühstücksbüfett mit fair gehandelten Produkten angeboten. Außerdem wird der Verkaufstisch des Fairen Ladens aufgebaut und Interessierte können sich an dem Kaffeeparcours ausprobieren. Das Treffen findet von 11.30 bis 13.30 Uhr am Kirchplatz und im Pfarrheim der St. Maria Regina, an der Böckeriet-
he 43, in Berenbostel statt.
Mittwoch, 24. September: Die Stadt Garbsen veranstaltet auf der Wiese hinter dem CineStar einen Streetsoccer-Turnier von 16 bis 19 Uhr für die dritten und vierten Klassen. Anmeldungen sind über die Stadt Garbsen bei Carolin Röser unter Telefon (0 51 31)
70 73 06 möglich.
Sonntag, 27. September: Café und Konzert heißt es im Pfarrheim der Kirche St. Raphael, Antareshof 5. Ab 16 Uhr öffnet die Kaffeestube mit fair gehandeltem Kaffee, ab 18 Uhr lädt der Chor Canto Vivo zu einem Konzert ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.