Fahrgemeinschaft Heitlingen ist mit Turnier erfolgreich

Fahrgemeinschaft Heitlingen ist mit Turnier erfolgreich

Bildzeile: Vorsitzender Volker Tegtmeyer (links) mit einem Teil der rund 100 Helfer, die beim Reit- und Fahrturnier in Heitlingen aktiv gewesen sind.

Heitlingen. Geburtstage soll man feiern: Richtig was auf die Beine gestellt hat die Fahrgemeinschaft Eichenhof mit ihrem Reit- und Fahrturnier zum 30-jährigen Bestehendes Vereins: 60 Kutschen kamen zum Fahrturnier, rund 700 Reiterinnen und Reiter gingen bei Springen, Dressur und Vielseitigkeitsprüfungen bis Klasse L an den Start.

Vereinschef Volker Tegtmeyer zog nach zwei Turniertagen ein positives Resümee: „Alles lief nach Plan bei dieser Großveranstaltung.“ Dank richtete Tegtmeyer an die zahlreichen Helfer aus seinem Verein, der übrigens 240 Mitglieder zählt. Unter den Startern waren als Attraktion die Kutschfahrer mit Ein- und Zweispännern. Das Teilnehmerfeld bei den Fahrprüfungen war weit gesteckt. Teilnehmer reisten bis aus Hamburg an. Erstmals wurde als besonderes Hindernis auch ein kleiner künstlich angelegter Teich genutzt – eine reiterliche Herausforderung beim Gelände und willkommene Abkühlung. Die Organisatoren hatten auf den trockenen Böden mit hoher Staubentwicklung zu kämpfen, das Probleme aber durch Wässerung der Flächen gelöst. Für die Kutschfahrer war auf dem Gelände eine kleine Station aufgebaut. Die Pferde waren teilweise bei Reitern in Heitlingen untergestellt, berichtete Tegtmeyer. „Alle haben an diesem Wochenende mitgeholfen“, freut sich der Cheforganisator, auf dessen Gelände und Stallungen das Turnier ausgetragen wurde.

Die Zuschauer erlebten an beiden Turniertagen spannende Prüfungen in allen Bereichen. Ausgerichtet wurde auch das Heide-Derby mit einer Springprüfung an 15 Geländehindernissen. Am Sonnabend feierten die Besucher und Aktiven eine zünftige Reiterparty mit DJ im Catering Zelt. Die nächste größere Veranstaltung in Heitlingen ist dann die Schleppjagd mit der Niedersachsen Meute im Oktober. hb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.