Georg-Büchner-Gymnasium feiert 50 Jahre:  50 gute Taten – Schüler sagen Danke mit Aktionen

Georg-Büchner-Gymnasium feiert 50 Jahre: 50 gute Taten – Schüler sagen Danke mit Aktionen

Das neue Logo am Georg Büchner Gymnasium zum 50. Schuljubiläum.

Seelze Das Georg-Büchner-Gymnasium (GBG) wurde 1978 in Letter als Gymnasium für die Stadt Seelze eröffnet: Das Schuljubiläum wird ab Montag, 21, Oktober mit einer bunten Woche gefeiert. Besonders ins Auge fällt der Schulausflug mit der gesamten Schüler- und Lehrerschaft un der offizielle Festakt am Donnerstag, 25. Oktober. Am Sonnabend, 26. Oktober findet das große Jubiläums-Ehemaligentreffen als Wiedersehen nach 50 Jahren statt. Abends folgt eine Schulfeier.

Die Fäden für die Öffentlichkeitsarbeit der Schule laufen bei Bettina Arbogast zusammen, die das Programm vorstellt. In der bunten GBG-Woche würden die gewöhnlichen Unterrichtsinhalte in den Hintergrund treten, Arbeiten und Klausuren sind nicht vorgesehen, sagt Arbogast. Durch die vielen Aktivitäten wie Proben, Festaufbauten und Auftritte der Klassen sowie Arbeitsgemeinschaften mitdiversen Musikensembles werde es einen anderen Stundenplan geben.

Auftakt ist der Schwerpunkttag mit der Aktion „50 gute Taten“ – Schülerinnen und Schüler bedanken sich mit über 50 gemeinnützigen Aktionen bei der Stadt Seelze für 50 Jahre Unterstützung. An dieser Stelle bieten sich Vor-Ort-Termine an, um Berichte und Fotos von einzelnen Aktionen anzufertigen. Auch Bürgermeister Detelef Schallhorn wird wohl einige Orte besuchen, um sich ein Bild dieser Aktion zu machen, die ja explizit ein Dankeschön an unseren Schulträger sein soll. Unter anderem bieten SuS des GBG am Montag, 22. Oktober eine Ein-führung in neue Informationstechnologien an. Neben grundsätzlichen Verwendungsmöglichkeiten gibt es noch Hilfen zu Mobilfunkgeräten (Handy): WhatFreitag, 25.10.2018: „Tour de Kultur“ – Präsentation des musischen, künstlerischen und multimedialen Schaffens an der Schule unter der Leitung von Daniela Elspaß. Wandelaufführungen ermöglichen einen Einblick in den kulturellen Querschnitt des GBG. 16 – 19 Uhr in der gesamten Schule und die gesamte Schulöffentlichkeit ist eingeladen, Eintritt frei.Freitag, 25.10.2018:

„Tour de Kultur“ – Präsentation des musischen, künstlerischen und multimedialen Schaffens an der Schule unter der Leitung von Daniela Elspaß. Wandelaufführungen ermöglichen einen Einblick in den kulturellen Querschnitt des GBG. 16 – 19 Uhr in der gesamten Schule und die gesamte Schulöffentlichkeit ist eingeladen, Eintritt frei. App und andere Nachrichtendienste: Dies wird an zwei verschiedenen Standorten angeboten: „Nachbarschaftshilfe, Ebertstr. 2, Letter“ und „GBG, Raum E31, Hirtenweg 20, Letter“. Auch werden Spielplätze verschönert. hb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.