Hilfe zur richtigen Zeit – DRK Ortsverein Garbsen spendet 50 gefüllte Beutel an Bedürftige
Manuela Zapfe (von links), Hartmut Berg, Elzbieta Glowacka, René Reuter, Katarina Herz-Melching, Anne Süß, Franz Genegel, Jörg Kosel und Rolf Posor bei der Übergabe der Beutel.

Hilfe zur richtigen Zeit – DRK Ortsverein Garbsen spendet 50 gefüllte Beutel an Bedürftige

Garbsen. Hilfe von Garbsenern für Garbsener: Der DRK Ortsverein Garbsen hat wie schon im vergangen Jahr pünktlich zu Beginn der Weihnachtszeit wieder Baumwollbeutel gefüllt mit weihnachtlichen Lebenmitteln für bedürftige Menschen aus der Stadt zusammengestellt.
Die insgesamt 50 Tüten mit einem Wert von je rund 20 Euro sollen in diesem Jahr vor allem Alleinerziehenden und jungen Müttern, die aktuell verschiedene Maßnahmen absolvieren, Leistungsempfängern, die sich im Sozialkaufhaus engagieren sowie Flüchtlingen aus den Krisengebieten zugute kommen – so entschied der Ortsverein des DRK gemeinsam mit dem Jobcenter Garbsen und der Stadtverwaltung, die das Projekt unterstützen.
Am vergangenen Mittwoch wurden die Beutel den Vertretern der verschiedenen sozialen Projekte übergeben. „Es kommt genau da an, wo es gebraucht wird“, so Katarina Herz-Melching vom Netzwerk Familienhebammen der Region Hannover. Die Empfänger der Beutel seien erfahrungsgemäß immer sehr dankbar, berichtete sie.
Vor dem Hintergrund, dass der Winter die teuerste Jahreszeit sei, lobte Anne Süß vom Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW): „Das ist genau die richtige Jahreszeit, in der Bedürftige Menschen so etwas gebrauchen können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.