Zum 15. Mal: Ehrenring wird verliehen
Sie stehen für den Ehrenring und die Jury, die den Preis zum 15. Mal vergibt. Vorsitzender Stefan Birkner, Ring-Initiator Professor Heinz Haferkamp und Bürgermeister Christian Grahl (links). Foto. Bahl

Zum 15. Mal: Ehrenring wird verliehen

Quelle: Holger Bahl

Sie stehen für den Ehrenring und die Jury, die den Preis zum 15. Mal vergibt. Vorsitzender Stefan Birkner, Ring-Initiator Professor Heinz Haferkamp und Bürgermeister Christian Grahl (links). Foto. Bahl

Garbsen. Der Unternehmer Wolfgang Böllhoff aus Bielefeld wird mit dem Ehrenring 2018 ausgezeichnet. Die Böllhoff-Gruppe ist ein international tätiger Zulieferer für Verbindungselemente und Montagesysteme für die Automobilindustrie. Der Freundeskreis Garbsen wird gemeinsam mit der Stadt Garbsen die Verleihung im gewohnt festlichen Rahmen am 1. November 2018 vornehmen. Erwartet werden Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Aus der Landesregierung wird Wirtschaftsminister Bernd Althusmann erwartet.

Das Unternehmen Böllhoff unterhält Kontakte zum PZH am Campus Maschinenbau Garbsen der Leibniz Universität Hannover und unterstützt dort die Forschung. Dies ist auch einer der Gründe, warum der langjährige Firmenlenker Böllhoff ausgewählt wurde, sagte Professor Heinz Haferkamp, der der Jury zur Auswahl der Ringträger vorsteht. Die Jury-Mitglieder von Freundeskreises, Stadt Garbsen, Leibniz Universität, Sparkasse Hannover und Hannoversche Volksbank wählten den Preisträger aus.

Forschungsgrundlagen für neue Lösungen im Bereich der Verbindungs- und Umformtechnik werden in Garbsen am PZH seit Jahren ermöglicht. Über die zuständigen Stellen im Unternehmen Böllhoff besteht die Verbindung zum PZH und den darin involvierten Instituten, heißt es von Seiten des Institutsleiters und Jury-Mitglieds Professor Bernd-Arno Behrens, Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen.

Die Wurzel des Unternehmens Böllhoff reichen auf einen kleinen Eisenwarenhandel in der Gründerzeit des Deutschen Reichs zurück. Der Preisträger trat 1962 in das elterliche Unternehmen ein, schaffte den Schritt mit Auslandsgründungen und war bis 2003 Geschäftsführer, übergab dann an seine Söhne. Böllhoff sei immer ein starker Familienbetrieb gewesen und habe immer auf seine Unabhängigkeit Wert gelegt, betonte Haferkamp. Die Firma Böllhoff hat 3000 Mitarbeiter und ist an 40 Standorten in 24 Ländern tätig.

Bürgermeister Christian Grahl begrüßte die Entscheidung als sehr gute Wahl auch für den Wissenschaftsstandort Garbsen. Der Ehrenring Garbsen wird für Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft verliehen, die durch besondere Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben, zitierte Haferkamp aus der Verleihungsordnung für den Ehrenring. Die 2004 ins Leben gerufene Auszeichnung soll auf Garbsen als herausragenden Technologiestandort aufmerksam machen. Die Liste der Preisträger ist hochkarätig: Mediziner wie Axel Haverich, Thomas Lenarz und Michael P. Manns, Wissenschaftler wie Theodor Hänsch, Herbert Welling und Klaus-Peter Schmitz, Ingenieure wie Jürgen Mlynek und Unternehmer wie Martin Kind und zuletzt Ingeborg Hochmair zählen zu dem sehr ausgewählten Kreis. hb

Bildquelle

  • 03 Ring Foto: Holger Bahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.