Direktes Mandat für Flachsbarth. CDU nominiert Kandidatin
Dr. Maria Flachsbarth, Mitgleid des Bundestages, wurde am Freitagabend zum fünften Mal als Kandidatin für den Bundestag vorgeschlagen. Unterstützt wurde sie dabei von Dr. Peter Tauber. Foto: Kruse

Direktes Mandat für Flachsbarth. CDU nominiert Kandidatin

Gehrden. CDU-Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth (53) erhält erneut das Direktmandat im Wahlkreis 47 für die Bundestagswahl. Die CDU-Delegierten benannten sie bei ihrer Versammlung in Gehrden mit überzeugender Mehrheit.

Flachsbarth war zum fünften Mal als Direktkandidatin für den Bundestag vorgeschlagen worden. In ihrer Rede bei der Delegiertenversammlung ergriff die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft auch Partei für die Landwirte: „Sie gehören in die Mitte unserer Gesellschaft, und ich möchte sehr gerne weiter daran arbeiten, dies zu erreichen.“ In Niedersachsen will Flachsbarth mit der nächsten Landtagswahl wieder das „Steuer rumreißen“.

Sie versprach, weiterhin engen Kontakt zu den Kommunen zu halten. Der Einsatz der Bürger in ihrem Wahlkreis sei „einmalig“, sagte sie. „Ich bin stolz und glücklich über das Engagement der Bürger und die CDU in der Region. Wir sind immer größer geworden und können das gemeinsam schaffen.“

Prominenter Besuch bei der Versammlung: Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschland, sprach über das Thema „Deutschland vor der Wahl“. Hannover bezeichnete er als seine zweite Heimat. Hier verbrachte Tauber seine Grundschulzeit und spielte in der Jugend für Hannover 96 Fußball.

„Viele sprechen bei Wahlen von Richtungswahlen – dieses Mal stimmt das auch“, sagte Tauber. Es gehe um Grundsatzentscheidungen. Der Generalsekretär erinnerte an die Werte, für die die CDU stehe, und bat darum, weiterhin für die Partei einzustehen. Als Dankeschön bekam Tauber vom Kreisvorsitzenden Hendrik Hoppenstedt eine Nana-Figur von Niki de Saint Phalle geschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.