DRK verzeichnet Anstieg bei Blutspendern. Ortsverein gibt in Jahresversammlung Zahlen bekannt / Ehrungen und Vorstandswahlen
Karin Dormann (links) zeichnet langjährige Mietglieder aus und gratuliert dem Vorstand zur Wiederwahl: Brigitte Rabisch, Anita Katscher, Gabi Matuschke, Lilly Ehlers, Susanne Keese und Ingrid Camprad. Foto: Rabenhorst

DRK verzeichnet Anstieg bei Blutspendern. Ortsverein gibt in Jahresversammlung Zahlen bekannt / Ehrungen und Vorstandswahlen

Ronnenberg. Das Interesse am Blutspenden hat wieder zugenommen. Darauf hat der DRK-Ortsverein Ronnenberg bei seiner Jahresversammlung hingewiesen. „Bei den vier Aktionen im vergangenen Jahr hatten wir mit 314 Spendern zehn mehr als im Jahr zuvor“, sagte die stellvertretende Vorsitzende Gabi Matuschke. Auch die Zahl der Erstspender mit 18 Teilnehmern sei positiv.

Doch auch über die Blutspenden hinaus sei das DRK sehr aktiv. So verwies die Vorsitzende Susanne Keese unter anderem auf die Kleiderkammer, die der Ortsverein betreibe. „Im vergangenen Jahr haben 960 Kunden dort insgesamt 4343 Teile gekauft, die von 482 Bürgern gespendet worden sind“, zählte Keese auf.

In der Versammlung zeichnete Karin Dormann vom DRK-Regionspräsidium Ingrid Camprad, Lilly Ehlers und Anita Katscher für 50-jährige Mitgliedschaft aus. Ursel Geweke, Inge Luther, Margreth Ruch und Regina Wolff sind seit 25 Jahren dabei. Bei den Wahlen wurden alle Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Susanne Keese bleibt erste Vorsitzende. Ihre Stellvertreterin und zugleich Schriftführerin heißt weiterhin Gabi Matuschke. Brigitte Rabisch behält ihren Posten als Schatzmeisterin.

 Zum erweiterten Vorstand gehören Ute Machinek, Edeltraud Meyer, Angela Gärtner, Marion Pfaffe, Petra Mohrig und Kirsten Prey.

 Der 208 Mitglieder starke Ortsverein bietet in diesem Jahr wieder vier Blutspendeaktionen an. Der nächste Termin ist der 9. März. Auf dem Jahresprogramm stehen unter anderem im Mai eine Viertagesfahrt in die Oberlausitz, eine Halbtagesfahrt mit noch unbekanntem Ziel sowie die regelmäßigen monatlichen Treffen. Bei der Zusammenkunft im April werden neue Bücher vorgestellt.

 

Bildquelle

  • DRK Ronnenberg: Heidi Rabenhorst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.