Ein Buch voller Glaubensschätze. Glaubenssplitter auf 264 Seiten
Volker Platz (von links), Susanne Petrovic-Farah, Pastor Marzin Funke, Beate Reinders, Sabine Grune und Lutz Schwarz vom Redaktionsteam präsentieren das 264 Seiten starke Werk. Foto: Rabenhorst

Ein Buch voller Glaubensschätze. Glaubenssplitter auf 264 Seiten

Lenthe. Die Kirchengemeinden Benthe und Lenthe veröffentlichen am Reformationstag ein Buch mit dem Namen „Glaubenssplitter“. Darin erzählen Gemeindeglieder aus den vier Dörfern Benthe, Lenthe, Northen und Everloh, wie sie Gott persönlich sehen und erfahren haben – in Begebenheiten, auf Wegstrecken in Freude und Leid, in Bibelversen, Gebeten, Liedern und mehr. Die Glaubenssplitter sind vielfältige Texte voller Trost und Hoffnung, Dankbarkeit und Sehnsucht. „Mit der Abgabe ist auch klar geworden, dass Glauben durchaus nicht Privatsache ist – fast alle Texte sind mit dem Vor- und Nachnamen des Verfassers versehen“, freut sich Pastor Martin Funke. Die Kirchenvorsteher aus Benthe, Lenthe, Northen und Everloh die Menschen hatteen über einen Zeitraum von zwölf Monaten die Menschen in ihren Gemeinden aufgerufen, bewusst etwas von ihrem persönlichen Glauben zu verraten. Zum Redaktionsteam gehörten Susanne Petrovic-Farah, Lutz Schwarz, Sabine Grune, Volker Platz, Beate Reinders und Pastor Martin Funke.

Nun ist das Buch fertig gedruckt. Es besteht aus 118 Beiträgen von Erwachsenen, Konfirmanden und Kindern, in denen sie etwas Persönliches über ihren Glauben schreiben. Das Buch mit 264 Seiten erscheint in einer Auflage von 500 Stück.

Das Grußwort hat Landesbischof Ralf Meister verfasst. Das Layout mit allen Seiten ist von einer professionellen Grafikdesignerin gestaltet worden. Alle Texte sind auf je einer Doppelseite dargestellt und mit Bildern und Fotos geschmückt.

Finanzielle Hilfe gab es von der Landeskirche Hannover, dem Kirchenkreis Ronnenberg sowie dem Verein Andere Zeiten.

Das Buch wird am Dienstag, 31. Oktober, um 18 Uhr im Reformationsgottesdienst in der Lenther Kirche vorgestellt und anschließend bei einem Empfang im benachbarten Gemeindehaus zum Preis von 15 Euro zum Kauf angeboten.

Die „Glaubenssplitter“ sind ab 1. November im Hofladen Reverey, im Friseursalon Preiß, in den Buchhandlungen Lesezeichen und Buchfink sowie im Pfarrbüro Lenthe und im Gemeindebüro Benthe erhältlich.

 

Bildquelle

  • 03_FOTO_Glaubenssplitter1_TZ: Heidi Rabenhorst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.