Ferienpassaktionen beliebt wie eh und je. Kinder stimmen sich beim Basteln im Jupa auf Ostern ein
Lina (von links), Anna, Johanna (alle 8), Valeria (6) und Bahar (8) sind fleißig. Rabenhorst

Ferienpassaktionen beliebt wie eh und je. Kinder stimmen sich beim Basteln im Jupa auf Ostern ein

Gehrden. Weil Vorfreude besonders schön ist, haben die vier Gehrdener Jugendpfleger schon jetzt zwei Gruppen mit jeweils 24 Kindern zum Osterbasteln empfangen. Teilnehmer ab sechs Jahren waren am Vormittag eingeladen, am frühen Nachmittag waren die Kinder ab acht Jahren an der Reihe. Für jede Gruppe hatten Christian Hilgers, Ute Meffert, Lesley-Ann Haake und Ben Rosebrock mehrere Bastelvorschläge mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad parat. Unter dem Motto „Pinsel in den Kleber, Schere in die Hand“ bastelten die Kinder Osterkörbchen, Küken aus Papptellern, Hängehasen für den Osterstrauß und verschiedene Tischdekorationen.

„Mir macht das Basteln richtig viel Spaß“, erzählt die achtjährige Johanna. Iven findet alle Ferienpassaktionen toll. „Das Kochen mit den Landfrauen hat mir auch sehr gut gefallen“, sagt der Zehnjährige. Die Basteleien durften die Jungen und Mädchen natürlich mit nach Hause nehmen, um Mama und Papa damit zu überraschen.

Nach den elf Aktionen zieht die Jugendpflege ein positives Fazit. „Wir sind mehr als zufrieden und konnten dem Ansturm kaum gerecht werden. Damit alle teilnehmen konnten, haben wir teilweise die Gruppen vergrößert“, berichtet Lesley-Ann Haake. Insgesamt habe es rund 80 Anmeldungen gegeben. Das elfte und letzte Angebot mit dem Titel „Mädchen in Action! Girls only“ findet am Dienstag nach Ostern im Superfly Hannover statt. Dort versetzt die über 1000 Quadratmeter große, zusammenhängende Trampolinlandschaft die Mädchen in den absoluten Flugmodus.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Bildquelle

  • Osterbasteln4: Heidi Rabenhorst
  • Osterbasteln5: Heidi Rabenhorst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.