MCG-Schulsanitäter blicken hinter die Kulissen
MCG-Schulsanitäter fahren nach Hildesheim

MCG-Schulsanitäter blicken hinter die Kulissen

Schulsanitäter besuchen medizinisches Simulationszentrum

MCG-Schüler sind beeindruckt

Schulsanitäter IntensivstationGehrden/Hildesheim. Das HELIOS Klinikum in Hildesheim unterhält ein Simulationszentrum, das zur professionellen Fortbildung von medizinischem Personal genutzt wird. Sehr praxisnah eingerichtet mit echten Geräten und hochwertigen Simulations-Puppen wird hier hoher Wert auf gemeinsames Training von Ärzten und Pflegekräften im Team sowie explizites Fehlermanagement gelegt.

Der ehemalige MCG-Schüler Stephan Düsterwald, leitender Arzt am Simulationszentrum hat zum Schuljahresende den gesamten Schulsanitätsdienst zu einer exklusiven und vor allem auch interaktiven Führung eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung und Einleitung wurde schnell klar, dass hier nicht das Theoriewissen im Vordergrund steht, sondern die Ausführung in der Praxis.

Auf der ersten Etappe, einer kompletten Intensivstation, waren weniger Antworten auf Fragen und Ausführungen des Arztes gefragt. Vielmehr durften die Schulsanitäter an einem äußerst realistischen Patientensimulator demonstrieren, was bereits an praktischer Kompetenz in ihnen steckt. Pulsmessung, Pupillenkontrolle und auch die Kommunikation mit dem Patienten konnten erfolgreich unter Beweis gestellt werden.

Im Operationssaal legte der Anästhesist dann selbst Hand an und demonstrierte die Abläufe bei einer Narkoseeinleitung. „Dies war so spannend, dass die zahlreichen Rückfragen der Schulsanitäter jeglichen Zeitrahmen sprengten“, berichtete Schulsanitätsleiter Matthias Düsterwald.

Trotzdem sei Schnelligkeit gefragt gewesen, denn als nächstes konnten die Gymnasiasten die ASB-Rettungswache mit dem Rettungswagen und dem Notarzteinsatzfahrzeug in Augenschein nehmen.

Beim Besuch der Notaufnahme warfen die Gehrdener einen Blick hinter alle Kulissen. „Da unsere Schulsanitäter in bestimmten Fällen im Rettungswagen zum Krankenhaus mitfahren, weckte diese Schnittstelle natürlich noch einmal sehr großes Interesse“, fügte MCG-Lehrer Düsterwald hinzu.

Beim abschließenden Mittagessen in der Krankenhaus-Mensa wurde dann noch mal auf höchstem Niveau gefachsimpelt und man war sich einig, dass sich die lange Reise nach Hildesheim auch trotz Streiks der öffentlichen Verkehrsbetriebe mehr als gelohnt hat.

 

 

Bildquelle

  • Schulsaniäter alle: Privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.