Mit Marketing zu neuen Erfolgen. Fußballer liegen Verein nicht mehr auf der Tasche
Fußballspartenleiter Maik Hackerott (von links) und Kassenwartin Sabine Schader freuen sich mit dem Vorsitzenden Bernhard Schader und seiner Stellvertreterin Alexandra Zuther auf das Jubiläumsjahr. Foto: Rabenhorst

Mit Marketing zu neuen Erfolgen. Fußballer liegen Verein nicht mehr auf der Tasche

NORTHEN/LENTHE. Die im vergangenen Jahr von Christof Rosenbaum und Maik Hackerott initiierte Marketingstrategie trägt Früchte. Dem Sportverein Northen/Lenthe ist es nicht nur gelungen, sein Image aufpolieren. „Durch den Gewinn zahlreicher Sponsoren gehen die Ausgaben für die beiden Herrnmannschaften nicht mehr zu Lasten der Vereinskasse. Bälle, Trainingsgeräte und Trikots werden durch Sponsorengelder  abgedeckt“, freute sich Vereinschef Bernhard Schader am Sonnabendabend bei der Jahresversammlung  des rund 300 Mitglieder zählenden Sportvereins.

Der Vorsitzende dankte der Marketingabteilung. „Wir stehen gut da. Macht weiter so, auch im sportlichen Bereich sieht es gut aus.“ Auch um den Fußballnachwuchs ist ihn nicht bange. Unter ihrem Trainer Stephan Zingel beweisen 18 Kinder im Alter von elf bis 13 Jahren in der D-Jugend ihr fußballerisches Können. Und auch die Vereinsjüngsten nehmen schon am Punktspielbetrieb teil. Dreizehn Jungen und Mädchen im Alter von fünf und sechs Jahren in der G-Jugend werden von Jenny Schader trainiert. „In dieser Gruppe ist uns allerdings der Torwart abhandengekommen. Ein sechsjähriger Junge aus Lenthe wurde uns vom TSV Havelse abgeworben“, berichtete Schader verschmitzt.

Wenig positives konnte Manfred Dehmel berichten. „Wir brauchen Schiedsrichter. Wir sind nur noch zu dritt, meine beiden Kollegen sind über 70 Jahre alt“, beklagte der Schiedsrichterwart den Mangel an Unparteiischen.

Andreas Reichel wurde in Abwesenheit für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Bei den Wahlen wurde Alexandra Zuther als 2. Vorsitzende und Sabine Schader als Kassenwartin in ihren Ämtern bestätigt. Der Vorsitzende rief die Mitglieder dazu auf, sich bei den Vorbereitungen für das im nächsten Jahr stattfindende Fest zum 111. Vereinsbestehen zu beteiligen. „Im Jubiläumsjahr richten wir auch wieder den Stadtpokal aus“, hatte zuvor schon Fußballspartenleiter Maik Hackerott berichtet.

Bildquelle

  • SV NorthenLenthe Vorstand: Heidi Rabenhorst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.