Muttertagskonzert im Bürgersaal. Trio Nostalgio nimmt Publikum auf eine Reise nach Berlin mit
Das Trio Nostalgio mit Janina Koeppen (von links), Norbert Heidgen und Eva Herzig lädt zum Konzert ein. Foto: privat

Muttertagskonzert im Bürgersaal. Trio Nostalgio nimmt Publikum auf eine Reise nach Berlin mit

Gehrden. Ein kleines Jubiläum findet am Sonntag, 13. Mai um 11.30 Uhr in Gehrden statt. Zum fünften Mal laden die Gehrdener Musikerinnen Eva Herzig und Janina Koeppen zusammen mit dem Sänger Norbert Heidgen zum Muttertagskonzert in den Bürgersaal des Gehrdener Rathauses ein.

Dieses Mal nimmt das Trio Nostalgio mitsamt Koffern sein Publikum mit auf eine Reise nach Berlin und macht eine nostalgisch-musikalische Stadtführung durch das Berlin der zwanziger bis vierziger Jahre. Aber auch beliebte Mozartschmankerl und ungarische Operettenmelodien finden sich im Gepäck des Trios und warten darauf, aus den Koffern gezaubert zu werden.

Die Konzert-Reise dauert eine Stunde. Der Eintritt ist frei. Spenden für die „Reisekosten“ sind jedoch erwünscht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.