Stadtfestverein knackt 500-Mitglieder-Marke. Trotz Zuwachs durchwachsene Bilanz: Unerwartete Ausgaben reißen Loch von 1800 Euro in die Kasse

Stadtfestverein knackt 500-Mitglieder-Marke. Trotz Zuwachs durchwachsene Bilanz: Unerwartete Ausgaben reißen Loch von 1800 Euro in die Kasse

Ronnenberg. Der Stadtfestverein Stafero hat am Freitagabend in seiner Mitgliederversammlung Bilanz gezogen. Und diese fiel nicht ganz so positiv aus wie im vergangenen Jahr: Der Verein muss sparen. In der Kasse klafft eine Lücke von 1800 Euro.

Das Minus ergibt sich unter anderem aus unerwarteten Mehrausgaben für die Gema (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) sowie für Hotelkosten für Bühnenbauer. Das diesjährige Stadtfest sei aber trotzdem ein großer Erfolg gewesen, nicht nur für Stafero, sondern auch für die Gäste und Standbetreiber. „Und es war friedlich. Es gab keinerlei Anzeigen. Darauf können wir stolz sein“, betonte der Vereinsvorsitzende Jörg Bothe vor mehr als 100 Teilnehmern der Versammlung.

„Außerdem haben wir endlich die angepeilte Mitgliederzahl von 500 geknackt“, sagte Bothe, der bei den turnusgemäßen Vorstandswahlen als Vereinschef bestätigt wurde. Roger Flueg ist weiterhin sein Stellvertreter, Kassenführer bleibt Michael Fritsch, neuer Schriftführer ist Bernd Emig und um die Pressearbeit kümmert sich weiterhin Gunnar Eicke. Wolfgang Nuemann, Gernot Stillfried, Torsten Jung und Sascha Sonntag unterstützen den geschäftsführenden Vorstand als Beisitzer. Jürgen Kruse scheidet auf eigenen Wunsch aus Altersgründen aus dem Vorstand aus.

Das Stadtfest findet traditionell immer am dritten Juni-Wochenende statt, im nächsten Jahr vom 15. bis 17. Juni. Am Eröffnungsabend werde die Band The Jetlags ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum feiern, verriet Bothe den Mitgliedern schon jetzt.

Info: Bei der Silvester-Aufglühparty von Stafero in Kooperation mit dem SFC Empelde am 31. Dezember ab 11 Uhr im Bistro Classico in Empelde gibt es für jedes Mitglied ein Freigetränk. Die nächste Mitgliederversammlung ist am 13. April 2018 angesetzt.

Bildquelle

  • Stafero Versammlung: Heidi Rabenhorst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.