Ahlem, Badenstedt, Davenstedt: Neues Buch zur Stadtteilgeschichte
Das neue Buch über die Geschichte von Ahlem, Badenstedt und Davenstedt

Ahlem, Badenstedt, Davenstedt: Neues Buch zur Stadtteilgeschichte

Ein 128-Seiten starkes Buch zur Geschichte des Hannoverschen Stadtbezirks Ahlem, Badenstedt, Davenstedt ist jetzt im Sutton Verlag erschienen. Hannover-Autor und Journalist Torsten Bachmann widmet sich in diesem neuen Buch dem in der Literatur bisher eher stiefmütterlich behandelten Stadtbezirk Hannovers. Mit umfangreichen Recherchen hat Bachmann sich in die Historie der alten Siedlungen eingearbeitet und lädt den Leser zu 17 interessanten Streifzügen durch die Geschichte Ahlems, Badenstedts und Davenstedts ein. Mehr als 100 historische Fotos aus überwiegend privaten Archiven illustrieren die Erzählungen um den Ahlemer Turm, die israelitische Gartenbauschule und die Anekdoten aus der Zeit, als Badenstedt noch ein Bauerndorf war und zeigen, was es mit dem weißen Gold der Region auf sich hat.
Dieses Buch nimmt den Leser mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der zu Stadtteilen gewachsenen Dörfer. Ein Muss für alle Einwohner und Freunde des hannoverschen Westens. Der in Hannover geborene Diplom-Kaufmann ist seit Jahren als freier Journalist tätig. Er hat sich mit zahlreichen Beiträgen zur Geschichte Hannovers einen Namen gemacht, darunter zwei Bildbände über Linden im Sutton Verlag. Das Buch kostet 19,99 Euro und hat die ISBN 978-3-95400-621-2.
Lesung: Autor Torsten Bachmann lädt zur Vorstellung des neuen Bildbands für Mittwoch, 25. November, ab 19 Uhr alle Interessierten in den Kulturtreff Plantage, Plantagenstraße 22, ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.