Brodowys Woche
Matthias Brodowy ist Kabarettist und Musiker. Für „hallo Wochenende“ schreibt er seine Kolumne „Brodowys Woche“. Foto: Privat

Brodowys Woche

Rasende Vögel

Falls Sie einen Papagei besitzen sollten, dann gehen Sie stets mit ihm nur angeleint aus dem Haus! Es war für mich die kurioseste Meldung dieser Woche: Ein wildlebender Halsbandsittich ist in Zweibrücken von der Polizei geblitzt worden und zwar mit satten 43 Stundenkilometern in einer Tempo-30-Zone! Kein Scherz, wirklich passiert! Aus welchen Gründen auch immer hat der komische Vogel die Kamera der Verkehrspolizisten ausgelöst, die wiederum zunächst glaubten, ein Phantom erwischt zu haben, war doch auf dem Bild kein Auto erkennbar. Vielleicht ein – im wahrsten Sinne des Wortes – Geisterfahrer. Bis sie eben jenen Papagei auf der Aufnahme entdeckten. Haben Sie sich übrigens schon einmal Gedanken darüber gemacht, was passiert, wenn Sie mit korrekter Geschwindigkeit an einer Verkehrskontrolle vorbeifahren, aber genau in diesem Augenblick niesen müssen? So ein Nieser kann bis zu 180 Stundenkilometer schnell sein. Damit wäre er 150 Km/h schneller als erlaubt. Wenn so eine Blitzanlage schon bei einem Vogel auslöst, würde ich mich nicht wundern, wenn sie auch Ihren Nieser als Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung festhalten will. Wobei Sie das Niesen in keinem Fall unterdrücken sollten. Stellen Sie sich vor, diese 180 Km/h gehen nach innen – das kann nicht gesund sein. Viel wichtiger ist: Nicht in die Hand niesen, die Sie dann jemand anderem zum Gruße reichen. Im Zweifel lieber mit voller Wucht gegen die Windschutzscheibe. Dann erkennt man Sie vielleicht auch nicht auf dem Foto!

Matthias Brodowy

❱❱ www.brodowy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.