Ein Platz für Kinder
Endlich spielen: Die vierjährige Mila freut sich über das Außenspielgelände. Foto: cle

Ein Platz für Kinder

Kita Herrenhäuser Kirchweg eingeweiht

Nordstadt (cle). Endlich Platz zum Spielen: Am Freitagnachmittag wurde die neue Kita am Herrenhäuser Kirchweg 14 offiziell eingeweiht.
„Hört gut zu, hört gut zu, jetzt kommt das singende Känguruh“ – mit Volker Rosins Lied vom singenden Känguruh nahmen die Kinder ihr neues Haus offiziell in Beschlag. Bereits im Januar waren sie aus der alten Kita an der Haltenhoffstraße in den 3,9 Millionen Euro teuren Neubau mit der roten Klinkerfassade umgezogen.
Im Erdgeschoss der neuen Kita sind die beiden Krippengruppen und der Hort untergebracht, im ersten Obergeschoss zwei Kindergartengruppen. Zum 1. August kommt eine Integrationsgruppe mit Küche und Essbereich dazu.
Das mit leichten Erdwällen modellierte Außenspielgelände wird von einem Rundweg durchzogen, der die vielfältigen Bewegungs- und Naturspielangebote miteinander verbindet. „Da lernen die Kinder gleich, dass es Höhen und Tiefen gibt“, so Walter ernst.

Foto links: Sozialdezernent Thomas Walter (links) und Kita-Leiterin  Cornelia „Conny“ Angermann (rechts) mit Kindern der Kita am Herrenhäuser Kirchweg. Foto: cle

Foto links: Sozialdezernent Thomas Walter (links) und Kita-Leiterin Cornelia „Conny“ Angermann (rechts) mit Kindern der Kita am Herrenhäuser Kirchweg. Foto: cle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.