Ferienkinder erobern den wilden Westen

Ferienkinder erobern den wilden Westen

DTV Schloß Ricklingen veranstaltet Westerncamp mit vielen bunten Attraktionen für Kinder

Mit Pferden, Lagerfeuer und echten Cowboys haben
26 Kinder das Wochenende in der Masch in Schloß Ricklingen verbracht. Der Dorfentwicklungs- und Traditionsverein hatte kleine Besucher im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt zu einem Wochenende in den wilden Westen eingeladen.

Nachdem die Zelte für die Übernachtung gemeinsam aufgebaut worden waren, konnten sich die Kinder beim Bemalen von Indianer-Umhängen, beim Aufbau des Materpfahls und beim Schnitzen von Pfeil und Bogen austoben. Auch Kopfschmuck wurde gebastelt und bei Lassowerfen, Viehtrieb und Hufeisenwerfen die Geschicklichkeit getestet. Mit der einsetzenden Dämmerung stieg die Lagerfeuer-Stimmung bei den Kindern und der Abend wurde gemeinsam am Feuer mit Stockbrot genossen. Ein besonderer Höhepunkt war die Nachtwanderung durch das nahegelegene Waldgebiet. Stolz präsentierten die Kinder am Sonntag ihren Eltern ihre selbst gebastelten Werkzeuge und zeigten, was sie von den Reitern des Country- und Westernclubs Neustadt gelernt hatten.

Als Anerkennung erhielten die Teilnehmer eine Urkunde, die sie als echte Helden des Westen auszeichnen. Viele Kinder haben bereits zum zweiten Mal in der Masch geschlafen. Vor zwei Jahren war das Ritterwochenende des DTV ein großer Erfolg. Die Mitglieder des DTV sind mit der Resonanz zufrieden. „Wir freuen uns sehr, dass die Kinder trotz Regen und Nässe soviel Spaß bei uns auf der Westernwiese hatten und werden uns ein neues Motto für eine Freizeit ausdenken“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.