Gelbe Karten für Radler
Gelbe Karte für Radler: Der Polizeikommissar Philipp Gloge bei der Kontrolle an Meyers Garten. Foto: Oberdorfer

Gelbe Karten für Radler

Keine Knöllchen, dafür aber reichlich „gelbe Karten“ verteilten Misburger Polizeibeamte kürzlich an Meyers Garten: An allen vier Zufahrtsstraßen zu der zentralen Kreuzung hatten sich Polizeibeamte aufgestellt und Radler in Empfang genommen, die zumeist Radwege in falscher Richtung befuhren. Erfreulich für die Erwischten: Sie brauchten keine Strafe zu zahlen, mussten sich aber von den Polizisten belehren lassen und bekamen obendrein eine gelbe Karte mit den wichtigsten Verkehrsregeln und -tipps überreicht.

Die Kontrolle an Meyers Garten gehört zur Präventionsarbeit der Polizeiinspektion Süd. Die Kontrollen wurden zudem an der Bemeroder Straße/Am Sandberge (Bemerode), der Hildesheimer Straße (vor dem Aegidientorplatz), der Marienstraße/Aegidientorplatz (beides Südstadt), der Marktstraße/Wülferoder Straße und an der Erich-Panitz-Straße (beides Laatzen-Mitte) durchgeführt. Ziel der Beamten ist es, die Radler zu sensibilisieren und so die Zahl der  Verkehrsunfälle zu reduzieren.

Insgesamt 17 Beamte haben sich an den zweitägigen Kontrollen beteiligt. Die Bilanz: 428 Verkehrsteilnehmer wurden angesprochen, 395 von ihnen erhielten die „gelbe Karte“. Insgesamt stellten die Polizisten im Rahmen ihrer Kontrollen 444 Verstöße fest, die ein Fehlverhalten von oder gegenüber Radfahrern darstellten.

Die Top drei der von den Radlern begangenen Verstöße: 192mal Fahren auf Gehwegen, Benutzung eines Radwegs in die falsche Richtung in 152 Fällen und Ablenkung durch zum Beispiel die Nutzung eines Mobiltelefon oder von Kopfhörern (38mal). Weiterhin ermahnten die Polizisten acht Autofahrer, die mit ihrem Pkw auf einem Radweg hielten/parkten sowie zwölf Fußgänger (in allen Fällen Schüler), die sich nicht korrekt verhielten und so unnötig Zweiradfahrer behinderten.

Von Thomas Oberdorfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.