Gelungenes Zeltlager bei der Gehrdener Feuerwehr
An der Bar gibt es alkoholfreie Cocktails.

Gelungenes Zeltlager bei der Gehrdener Feuerwehr

Wasser marsch auf Feuerwehr-Kinder

30 Jungen und Mädchen beim Gehrdener Zeltlager

Gehrden „Wasser marsch“ hieß es am Freitag zur Eröffnung des Zeltlagers auf dem Gelände der Gehrdener Feuerwehr an der Nordstraße. Ein Hydro-Schild war aufgebaut worden, durch dessen Wasserfontäne die Jungen und Mädchen springen konnten. Es war eine sehnlichst erwartete Abkühlung bei 35 Grad Celsius und gleichzeitig der gelungene feuchtfröhliche Auftakt der mehrtägigen Veranstaltung.

Im Mittelpunkt stand das Gemeinschaftserlebnis. Mit dabei waren die jungen Mitglieder der Kleinlöschgruppe, der Jugendfeuerwehr und der beiden Musikgruppen der Feuerwehr. „Das ist eine gute Gelegenheit, sie alle einmal zusammen zu haben und gemeinsam etwas zu erleben. Es findet hier am Gerätehaus statt, wenn es kein großes Stadtzeltlager mit allen Jugendfeuerwehren der Stadt Gehrden gibt“, sagte Sven Seefeld, der gemeinsam mit Silke Riedel und Matthias Dorn das Treffen organisiert hatte.

Für die 30 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 16 Jahren waren drei große Zelte aufgebaut worden. Eine Küchencrew kümmerte sich um die Verpflegung, und zahlreiche Helfer haben abwechlsungsreiche Spiele vorbereitet. Sogar eine Lagerzeitung wurde erstellt. Beim „Mensch-ärgere-dich-nicht-Turnier“ übernahmen die mit bunten Bändern gekennzeichneten  Kinder und Jugendlichen die Rolle der Spielfiguren. Auf dem Programm standen außerdem eine Nachtwanderung mit Lagerfeuer und Stockbrotbacken sowie eine Schnitzeljagd durch die Gehrdener Innenstadt. Zum krönenden Abschluss des Zeltlagers fand am Sonnabend ein karibischer Abend mit Disco statt. An der Cocktailbar mixten die Barkeeper alkoholfreie Drinks.

Unterstützt wurde die Aktion der Feuerwehr von der Bäckerei Weiß, die täglich 120 Brötchen spendete, und dem Hof Hundertmark. Von dort kamen die Eier.

Zeltlager4 Zeltlager3

Zeltlager2

Quelle: Heidi Rabenhorst

Bildquelle

  • Zeltlager2: Heidi Rabenhorst
  • Zeltlager1: Heidi Rabenhorst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.