Kinder laufen für guten Zweck
Hochmotiviert gehen Kids und Lehrer der Ricklinger Grundschule Stammestraße den Sponsorenlauf an. Foto: r

Kinder laufen für guten Zweck

2500 Euro gesammelt: Sponsorenlauf für Unicef an der Grundschule Stammestraße

Die Grundschule Stammestraße in Ricklingen nahm in diesem Jahr zum ersten Mal an der Aktion „Wir laufen für Unicef“ teil. Bei diesem Sponsorenlauf suchten sich die Kinder im Vorfeld Spender, die pro gelaufener Runde einen kleinen Betrag (zehn bis 50 Cent) spenden. Von den Einnahmen wird die Hälfte an die Unicef-Kampagne „Wasser wirkt“ gespendet. Die verbleibenden Spenden kommen den Kindern der Grundschule Stammestraße zugute – von dem Geld werden Spielgeräte für die Spieleausgabe der Schule angeschafft.
Nachdem am Morgen einige kräftige Regenschauer den Sportplatz von 1897 Linden unter Wasser gesetzt hatten, kam pünktlich zum Start des Sponsorenlaufs die Sonne hervor. Die ersten und zweiten Klassen starteten zuerst und wurden lautstark von den Dritt- und Viertklässlern angefeuert, die die Laufstrecke säumten. Auch einige Lehrkräfte nahmen an dem Lauf teil. Sie wurden von Kollegen gesponsert, um auch einen Beitrag für die Kampagne zu leisten. Die Motivation war groß: Trotz hoher Temperaturen waren zehn Runden á 400 Meter keine Seltenheit. Einige Kinder schafften es sogar, alle 20 Kreuze auf ihrer Laufkarte zu bekommen. Völlig durchgeschwitzt und erschöpft, aber sehr stolz auf ihre Leistungen, gingen die Kinder zurück zur Schule und bereiteten alles für den Nachmittag vor. Denn dann startete das Schulfest unter dem Motto „Sport, Spiel, Spaß“. Dort wurden bereits die ersten Spendengelder eingezahlt. Insgesamt kamen bei dem Spendenlauf über 2500 Euro zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.