Mega-Party mit sexy Tänzern

Mega-Party mit sexy Tänzern

 Rock the Ballett live im Theater am Aegi

HANNOVER (r). Böse war gestern. Heute meint das englische Wort „bad” so viel wie „cool” – Michael Jackson definierte es in seinem gleichnamigen Song 1987 neu. Das meinte auch Rasta Thomas, als er seine Tänzer Bad Boys of Dance nannte: Coole Kerle, die es einfach drauf haben. Sexy und unterhaltsam wie ein Pop-Konzert sollte Ballett sein, für ein junges Publikum. Seit 2008 mischen Rasta Thomas und seine Bad Boys of Dance die Szene auf.
Songs aus den internationalen Charts, charismatische Tänzer, atemberaubende Choreografien, großartige Videoprojektionen und sexy Kostüme: In Rock the Ballet dreht sich alles um große Songs und großartiges Tanzen. Eine Mega-Party, in deren aufgeheizter Atmosphäre die Tänzer wie ein Energy-Drink wirken. „Als ich die Truppe gründete, wollte ich unbedingt etwas Einmaliges, nie zuvor Dagewesenes schaffen. Und diese Show sollte von den denkbar besten Tänzern auf die Beine gestellt werden”, beschreibt Gründer Rasta Thomas seinen damaligen Traum. Das ist gelungen.
Premiere ist Dienstag, 14. April, 20 Uhr im Aegi. Weitere Shows sind am 15., 16. und 17. April, jeweils um 20 Uhr, im Aegi. Karten gibts an den bekannten VVK-Stellen, unter der Hotline (0511) 12 12 33 33 und unter www.haz-tickets.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.