Mountain-Biker zeigen ihr Können

Mountain-Biker zeigen ihr Können

Top-Weltstars zu Besuch bei VW-Nutzfahrzeuge

HANNOVER. Hoher Besuch bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Stöcken: Die Mountainbike-Weltstars vom Multivan Merida Biking Team waren auf Stippvisite im Werk und besichtigten das neue Fitness- und Rehacenter. Ein Test der Topstars auf den neuen Fitness-Geräten und Bikes war dabei selbstverständlich. Danach ging es für die Biker auf die „Tour de Stöcken“: Auf der Rüttel-Teststrecke auf dem Werksgelände drehten die Meister ihres Fachs einige Runden und zeigten ausgiebig ihr Können auf zwei Rädern.

Zwölfmal Weltmeister, 15-mal Europameister, 30 Weltcupsiege. Das Multivan Merida Biking Team ist die erfolgreichste Crew der letzten zehn Jahre weltweit.

Am Montag kamen die sechs Top-Biker aus sechs Ländern nach Stöcken ins Volkswagen Nutzfahrzeuge-Werk und wurden von Personalvorstand Elke Eller in Empfang genommen. Volkswagen Nutzfahrzeuge ist Partner des Teams, sponsert es mit insgesamt 14 Fahrzeugen (Multivan, Crafter und Amarok).

Die Spitzen-Athleten besichtigten das neue Fitness- und Rehacenter, testeten die Fitness-Geräte und Bikes, und die Crew gab darüber hinaus Fitness- und Ernährungstipps.

Zudem sahen sich die Spitzen-Sportler die Fertigung (T5, Amarok, Presswerk) an. Julian Schelp: „Wir sind beeindruckt, mit welcher Akribie und Leidenschaft hier Fahrzeuge gebaut werden. Ich fahre selbst einen California Beach mit Ausstelldach und bin begeistert. Wenn ich mal zu müde bin, kann ich bequem im Fahrzeug schlafen. Das ist ein traumhaftes Gefühl.“

Elke Eller, Personalvorstand Volkswagen Nutzfahrzeuge: „Die Athleten bringen seit Jahren Spitzenleistungen, liefern täglich Qualität und sind zudem sehr sympathisch. Deshalb passen sie hervorragend zu Volkswagen Nutzfahrzeuge. “

Highlight in Hannover: Die Biker drehten im Werk Stöcken und auch auf der Rüttel-Teststrecke draußen ihre Runden, machten ihre „Tour de Stöcken“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.