Nachbarn feiern am Freitag gemeinsam
Gemeinsam backen und lachen: Nurcan Tor (Mitte) freut sich auf viele nette Begegnungen am Nachbarschaftstag. Foto: Bischof

Nachbarn feiern am Freitag gemeinsam

Ganz Europa feiert  am 27. Mai Nachbarschaftstag

Hannover (hh). Einfach mal zusammensitzen, sich kennenlernen, zusammen eine Tasse Kaffee trinken und gemeinsam ins Gespräch kommen: In ganz Europa – und auch in Hannover – wird am kommenden Freitag, 27. Mai, der Nachbarschaftstag gefeiert. An vielen Orten im ganzen Stadtgebiet finden unterschiedliche Aktionen statt. Im Stadtteil bekannte Einrichtungen organisieren mit und für die Bewohner vor Ort kleine und große Feste, um sich kennenzulernen oder bereits bestehende Kontakte und Freundschaften zu pflegen. Über die Kulturen und Nationalitäten hinweg ins Gespräch zu kommen, ist Ziel des Tages. 1999 wurde in Paris das erste „Fest der Nachbarn“ gefeiert. Innerhalb weniger Jahre wurde es in ganz Frankreich und bald darauf in ganz Europa gefeiert. Inzwischen wird das Fest auf der ganzen Welt begangen. Am „Europäischen Nachbarschaftstag“ soll damit ein Zeichen für mehr Solidarität und gegen wachsende Isolation in der Gesellschaft gesetzt werden.

Der Europäische Nachbarschaftstag ist eine Initiative zur Förderung der nachbarschaftlichen Solidarität und des besseren Zusammenlebens in den Städten. Foto: GBH

Der Europäische Nachbarschaftstag ist eine Initiative zur Förderung der nachbarschaftlichen Solidarität und des besseren Zusammenlebens in den Städten. Foto: GBH

An vielen Orten im ganzen Stadtgebiet finden Gemeinschaftsaktionen statt. Um 17 Uhr werden hunderte von Luftballons in Hannover in den Himmel steigen: Auf die Reise geschickt von den Teilnehmern der Feste in der ganzen Stadt, ein Zeichen für Europa und für gute Nachbarschaften in Europa. Und das ist los in Hannover:

im Norden:

Hainholz:
In und um den Mietertreff und Nachbarschaftsladen an der  Bömelburgstraße 33
Von 15 bis 18 Uhr möchten der Nachbarschaftsladen Hainholz, die Arbeiter Samariter Jugend Hannover-Stadt, das Kinder- und Jugendhaus und der Kulturtreff mit den Nachbarn gemeinsam den Nachbarschaftstag feiern. Das Puppentheater-Hainholz führt ein kurzes Theaterstück auf. Es gibt Spiele, Basteln und Spaß für Kinder. Musik und Gemütlichkeit für die Erwachsenen. Es wird gegrillt und gespeist. Nachbarn treffen sich und reden miteinander.

Sahlkamp:
Mit einem Brunch in gemütlicher Atmosphäre startet das Fest im NachbarschaftsDienstLaden (NaDiLa) an der Schwarzwaldstraße 39 b (EKZ Hägewiesen).
Alle Nachbarn, die sich am Büfett beteiligen und etwas zu Essen mitbringen, können sich am so entstandenen, reichhaltigen Buffet bedienen. Der Nachbarschafts-DienstLaden und seine engagierten ehrenamtlichen Helfer bieten den Rahmen für den Brunch und sorgen mit Kaffee, Brötchen und Obst für ein gutes Gelingen, musikalische Talente sorgen für angenehme Begleitung. Das Büfett wird um 11 Uhr eröffnet.

– In diesem Jahr das erste Mal im Sahlkamp vertreten ist der Stöber-Treff in der Schwarzwaldstraße 33 a (EKZ Hägewiesen). Angeboten wird ab 13 Uhr ein Straßencafé. Auf selbstgebauten Palettenmöbeln können die Nachbarn Kaffee und Kuchen genießen und angenehmer Livemusik lauschen.

– Die Mietergruppe in Kooperation mit dem Projekt Wohnzufriedenheit veranstaltet ab 15 Uhr im EKZ Hägewiesen ein Flaggenquiz mit attraktiven Preisen.

– Um 16.15 Uhr treffen sich die Nachbarn zum gemeinsamen Singen vor dem Nachbarschafts-DienstLaden in der Schwarzwaldstraße 39 b (EKZ Hägewiesen).

– Zum Abschluss des Festes wird um 17 Uhr das Nadu Kinderhaus mit Kindern aus dem Stadtteil im Stadtteilpark Luftballons aufsteigen lassen.

Stöcken:
In der Zeit von 15 bis 18 Uhr wird im Sanierungsgebiet Stöcken im Wohncafé (Innenhof Moorhoffstraße 19) und in den angrenzenden Räumen des Quartiersmanagement Stöcken, Freudenthalstraße 32, gefeiert.
Besucher können im Kaffeegarten selbst gebackenen Kuchen, alkoholfreie Cocktails und Würstchen vom Grill genießen. Unterschiedliche Spiel- und Bastelangebote, das Bühnenprogramm mit einer Zumba Mitmach-Aktion, Trommeldarbietung der Hortkinder der Kita Freudenthalstraße und weitere Aktionen stehen auf dem Tagesprogramm. Die Luftballonaktion startet um 17 Uhr.

Vahrenheide:
Am Vahrenheider Markt feiern neue und alte Nachbarn miteinander.
Von 15 bis 18 Uhr werden internationale Spiele, Tänze und andere Angebote zum Kennenlernen angeboten. Ein kleiner Flohmarkt fördert den Austausch ebenfalls. Mehr unter www.vahrenheide.info

im Osten:

Groß-Buchholz
In Buchholz-Kleefeld stellen die Bewohner des GDA-Wohnstifts, Osterfelddamm 12, und der benachbarten Straßen des „Vogelviertels“ ein buntes Programm auf die Beine. Musikalisch, kulinarisch, jeder bringt etwas mit – für sich, und zum Teilen. Essen, Getränke, Campingstühle, Spiele oder Instrumente für spontanes Musizieren. Das „Fest der Nachbarn“ wird von 17 bis 20.30 Uhr gefeiert. Bei Regenwetter im Wohnstift.

Das Fest in den Spielarkaden, Buchnerstraße 13b, beginnt um 14 Uhr mit einem Nachbarschaftsbüfett an einer langen Tafel. Alle Bewohner sind eingeladen selbst Essen und Trinken mitzubringen und es mit ihren Nachbarn zu teilen. Dazu gibt es Musik. Für die Kinder gibt es genug Raum drinnen oder draußen zu spielen.

Kleefeld
Im Rahmen der „Woche gegen Rechts- für Demokratie“ wird es in Kleefeld, Stenhusenstraße 12, ein Gemeinschaftsprojekt des Camelot / Kreisjugendwerks der AWO und des Präventionsrates Buchholz-Kleefeld geben. Dieses interkulturelle Nachbarschaftsgrillen ist zeitgleich eine Aktion des Europäischen Nachbarschaftstages. Die Veranstaltung findet von 16 bis 19 Uhr statt.

List Nord-Ost
Von 15 bis 18 Uhr wird in der Gorch-Fock-Str. 28/30 ein buntes Fest der Nachbarn gefeiert. Es findet vor und in den Räumen der Wellenbrecher statt. Geplant ist ein Basar für Groß und Klein im Hof. Wer etwas verkaufen möchte, meldet sich im Elterntreff (Gorch-Fock-Straße 38, Telefon 92 01 33 41) an. Von 16 bis 18 Uhr gibt es einen Interkulturellen Musik-und Tanzworkshop, in dem sich Groß und Klein mit musikalischer Begleitung ausprobieren können.

Sahlkamp
Mit einem Brunch in gemütlicher Atmosphäre startet das Fest im NachbarschaftsDienstLaden (NaDiLa) in der Schwarzwaldstraße 39b. Das Büfett wird um 11 Uhr eröffnet.

– In diesem Jahr das erste Mal im Sahlkamp vertreten ist der Stöber-Treff, Hägewiesen 64d. Angeboten wird ab 13 Uhr ein Straßencafé mit Livemusik.

– Die Mietergruppe in Kooperation mit dem Projekt Wohnzufriedenheit veranstaltet ab 15 Uhr ein Flaggenquiz mit attraktiven Preisen.

– Um 16.15 Uhr treffen sich die Nachbar zum gemeinsamen Singen vor dem Nachbarschafts-DienstLaden.

– Zum Abschluss des Festes wird um 17 Uhr das Nadu Kinderhaus mit Kindern aus dem Stadtteil im Stadtteilpark Luftballons aufsteigen lassen.

im Süden

Kleefeld
Im Rahmen der „Woche gegen Rechts – für Demokratie“ wird es in Kleefeld, Stenhusenstraße 12, ein Gemeinschaftsprojekt des Camelot / Kreisjugendwerks der AWO und des Präventionsrates Buchholz-Kleefeld geben. Dieses interkulturelle Nachbarschaftsgrillen ist zeitgleich eine Aktion des Europäischen Nachbarschaftstages, zu dem jeder Gast herzlich willkommen ist. Die Veranstaltung findet von 16 bis 19 Uhr statt.

Kronsberg

Von 15 bis 18 Uhr findet ein Nachbarschaftsfest vor dem Stadtteilzentrum KroKuS, Thie 6,  statt. Ein lebendiges Fest mit Luftballonweitflugwettbewerb, Kuchenbüfett, Flaggenquiz, Theateraufführung, Musikeinlage und Spielen für Kinder und Familien. Die Nachbarn bringen Kuchen und Kaffee mit und teilen sie mit den anderen. Durchgeführt wird die Veranstaltung von der Kirchengemeinde St. Johannis Kronsberg, der Ev. Fr. Gemeinde der Baptisten Kronsberg, dem Familientreff Bemerode und dem STZ KroKuS. Die Aktion mit den Luftballons startet um 17 Uhr.

Mittelfeld
Der Nachbarschaftstreff Mittelfeld, Am Mittelfelde 104, lädt von 15 bis 18.30 Uhr wieder zum Europäischen Nachbarschaftstag ein.
Viele engagierte Mittelfelder, Vereine und Organisationen haben rund um den Nachbarschaftstreff ein buntes Programm vorbereitet. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen, Waffeln und Würstchen vom Grill ausreichend gesorgt sein. Es gibt Kinderschminken, allerhand Mitmach- und Bastelaktionen und ein Glücksrad. Natürlich ist auch wieder ein Luftballonweitflugwettbewerb geplant.

 

im Westen

Badenstedt

Im Nachbarschaftstreff Heizhaus Körtingsdorf, Auf den Kirchstücken 14, wird von 16 Uhr bis 19 Uhr gegrillt. Auch im Pflegeheim Badenstedt, Eichenfeldstraße 20, und im wohnen+, Suttnerweg 1, wird gefeiert.

Davenstedt

Es wird an drei Orten gefeiert. Es laden ein: Die Desperados, Wegsfeld 36, das Café Kiezbook, Davenstedter Markt 25, und der Nachbarschaftstreff, Geveker Kamp 13.

Linden-Nord

Die Kochstraße lädt ein: Das Fest läuft von 16 bis 20 Uhr. Und an der Pfarrlandstraße findet vor dem Wohncafé von 14 Uhr bis 17 Uhr ein gemütliches Beisammensein statt.

Linden-Süd

Das „NORMAL in Linden – NIL“, der Treffpunkt der Lebenshilfe, öffnet seine Tore mit „Kaffee + Kuchen für alle Nachbarn“ von 15 bis 17 Uhr im Begegnungszentrum in der Charlottenstraße 1. Die Kreativwerkstatt Kreofant feiert musikalisch. Der Treffpunkt Allerweg lädt ab 18.30 Uhr zu einem Grill- und Kinoabend ein. Ein gemütliches Beisammensein steht im „Viertel am Volkspark“ ab 15 Uhr an. Im Nachbarschaftsgarten Charlottenstraße treffen sich nicht nur die Gärtner der Parzellen, sondern auch Nachbarn und Interessierte zum gemeinsamen Plausch.

Mühlenberg

Von 15 bis 18 Uhr findet im Ossietzkyring zwischen den Häusern 31a und 37a ein buntes Picknick statt. Ein Begegnungsnachmittag steht im Ökumenischen Kirchencentrum, Mühlenberger Markt 5, an. Um 16.30 Uhr startet ein nachbarschaftliches Kinder- und Jugendfest auf der Wiese des Mühlenberger Sportvereins, Ossietzkyring 48. Vor dem Freizeitheim Weiße Rose, Stauffenbergplatz 3, werden Speisen aus unterschiedlichen Ländern und leckere alkoholfreie Cocktails angeboten.

Oberricklingen

Das Nachbarschaftsfest findet von 15 bis 18 Uhr im Nachbarschaftstreff „Welcome“, Gronostraße 8, statt.

Ricklingen

Von 15 bis 19 Uhr sind alle Nachbarn in den Treffpunkt Ricklingen Friedrich-Ebert-Platz 7, zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.