Zuverlässiger geht‘s nicht. Neue Wetterstation gibt präzise Auskunft über das Wetter in Ingeln-Oesselse
So simpel wie genial: Ingeln-Oesselses neue Wetterstation am Parkplatz der Bäckerei Bertram.

Zuverlässiger geht‘s nicht. Neue Wetterstation gibt präzise Auskunft über das Wetter in Ingeln-Oesselse

Laatzen. Ihre Zuverlässigkeit ist über jeden Verdacht erhaben: Wer wirklich präzise Aussagen über das augenblickliche Wetter in Ingeln-Oesselse erhalten möchte, dem empfiehlt sich ein kurzer Spaziergang zur Straße Auf der Maine, genauer gesagt zum Schaukasten des Schützenvereins „Horrido“ Ingeln vor der dort ansässigen Bäckerei Bertram. Installiert hat die dort seit einigen Tagen zu findende Wetterstation Vereinsmitglied Jürgen Schmidt.

Eine – fast möchte man meinen – geniale Konstruktion, die den Griff zum Smartphone für jeden Bewohner des Doppeldorfes künftig überflüssig machen dürfte. Vorbei die Zeit, da man sich durch die verpixelten Satellitenbilder der Online-Wetterdienste scrollen musste – in Ingeln-Oesselse genügt künftig ein Blick auf einen an einem Drahtseil aufgehängten Stein: Ist dieser nass – dies kann der beigefügten Legende entnommenen werden – regnet es; weist er eine weiße Haube auf, hat es geschneit; bewegt er sich, kommt Wind auf …

Mitgebracht hat Schmidt die Idee für die von ihm selbst gebaute Wetterstation aus einem Urlaub. „Ich fand die Idee so nett, dass ich gedacht habe, ich könnte den Ingeln-Oesselern damit eine kleine Freude bereiten“, sagt er. Die ersten Reaktionen auf die so simpel wie geniale Konstruktion lassen den Schluss zu, dass Schmidt mit seiner Einschätzung recht behalten könnte. red

Bildquelle

  • : Jürgen Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.