Brodowys Woche: Advent
Matthias Brodowy ist Kabarettist und Musiker. Für „hallo Wochenende“ schreibt er seine Kolumne „Brodowys Woche“.

Brodowys Woche: Advent

Ich bin geschockt! Es ist fast Mitte August und ich habe in unserem Supermarkt noch keine Dominosteine entdeckt. Dabei steht doch Weihnachten vor der Tür! Ja, wir wollen es bei der Wärme nicht wahrhaben, aber eigentlich ist das Jahr doch schon um. Es wird höchste Zeit, einen Tannenbaum auszusuchen, so dieser nicht vertrocknet ist. Nun lassen diese Temperaturen den Schokoweihnachtsmännern natürlich sehr viel Raum zum Zerfließen. Ich persönlich fänd ja auch ein Schokoweihnachtsmannfondue im heimischen Garten in einer lauen Sommernacht durchaus charmant. Gewonnen haben in diesem Jahr die Spekulatius-Spekulanten. Der ist hitzeresistent und kann problemlos ausgeliefert werden. Und seine zimtig-mandelige Note verleiht dem mediterranen Sommer, den wir derzeit erleben, eine adventliche Nuance. Und dazu einen schönen Tee mit weihnachtlichen Gewürzen. Den sollten sie übrigens möglichst warm trinken, nicht heiß. Heiße wie auch kalte Getränke lassen den Körper mehr schwitzen. Wenn ein Getränk zu kalt ist, muss der Körper ziemlich arbeiten, um es sozusagen auf Betriebstemperatur zu bringen. In der Folge schwitzen wir mehr. Wenn Sie sich jetzt nach meinen weihnachtlichen Gedanken sagen: „Na gut, dann eben ein lauwarmer Glühwein!“ muss ich Sie enttäuschen. Alkohol heizt Ihnen so richtig ein. Also doch am besten einen Schokoweihnachtsmann im Becher schmelzen lassen und mit lauwarmer Milch aufgießen. Ansonsten vergessen Sie bitte alle weihnachtlichen Gedanken wieder und genießen den Sommer!

Matthias Brodowy

www.brodowy.de

Bildquelle

  • Brodowy: privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.