Brodowys Woche: Miss Blume und  Mister Vogel
Matthias Brodowy ist Kabarettist und Musiker. Für „hallo Wochenende“ schreibt er seine Kolumne „Brodowys Woche“.

Brodowys Woche: Miss Blume und Mister Vogel

Gewöhnlicher Teufelsabbiss. So heisst das lilane Gewächs, das in der vergangenen Woche zur Blume des Jahres 2015 gekürt wurde. Diese hübsche Wiesenstaude wird damit Nachfolgerin der Schwanenblume, die im vergangenen Jahr quasi den Titel der Miss Blume innehatte. Insbesondere als Nichtbotaniker erfreue ich mich immer wieder an den wunderbaren Namen mancher Pflanzen. 2008 war zum Beispiel die „Nickende Distel“ Blume des Jahres. Sehr gut geeignet als Mitbringsel für Leute, die sich gerne reden hören. Die können sich dieses Gewächs auf den Schreibtisch stellen, durchlabern und die nickende Distel wird ihnen stets recht geben. Der Vogel des Jahres 2015 wurde übrigens auch gerade frisch gewählt. Dieses Mal ist es der Habicht. Zum Glück ist der kein Vegetarier. Man stelle sich vor, die Leibspeise des Habichts wäre der Gewöhnliche Teufelsabbiss. Würde ihm dann wegen einer solchen Umweltsauerei der Status aberkannt? Wäre der Habicht dann sozusagen der zu-Guttenberg unter den Vögeln? Auf Englisch heisst Habicht übrigens „hawk“, wo wir schon beim nächsten ehemaligen Verteidigungsminister angekommen wären, denn der europäische Habicht ist ja ein echter „Euro Hawk“. Auf Spanisch hingegen erinnert der Habicht eher an den Wetterbericht, denn dort heisst er „azor“ und da er meist in der Luft anzutreffen ist, wird man mit diesem Wissen beim nächsten Azorenhoch schnell an Alfred Hitchcock denken müssen. Jetzt ist aber erst einmal Wochenende und darüber hinaus am Samstag Weltnudeltag. In diesem Sinne guten Appetit und ein schönes Wochenende!

Matthias Brodowy

Bildquelle

  • Brodowy: privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.