Das Blonde unter der Sonne
Prost: die hallo Wochenende-Redakteure Clemens Niehaus (von links), Hartmut Heinze und Christian Kaufer genießen ein Bier unter freiem Himmel. Fotos: cle

Das Blonde unter der Sonne

 hallo Wochenende testet Biergärten

Hannover. Das Warten auf den Frühling hat ein Ende – es ist soweit: Die Biergärten in der Region Hannover haben ihre Zapfhähne wieder geöffnet. Die Sonne lacht und der Duft von gegrillten Bratwürstchen, Steaks und Rippchen liegt in der Luft. In der Region Hannover gibt es hunderte Biergärten. Wir wollten wissen, wo das Bier am besten schmeckt.
Freie Sicht auf den Maschsee oder der Sonnenuntergang über der Leine: In vielen Biergärten ist allein die Aussicht einen Besuch wert. Wir haben uns für unsere Leser aufgemacht und beliebte Biergärten in Hannover und dem Umland besucht. Teil 2 des Tests folgt in der hallo Wochenende-Ausgabe vom 9. Mai.

Waldwirtschaft Bischofshol

Bemeroder Straße 2
30559 Hannover
Telefon (0511) 95?39?00
bg_bischofshol
Sich entspannen, idyllisch unter Buchen sitzen und ein frisch gezapftes Gilde Ratskeller vom Fass genießen – das geht in der Waldwirtschaft Bischofshol. Ein 0,3 Gilde kostet 2,40 Euro. Der Biergarten inmitten der Eilenriede ist ein perfektes Ziel für Radfahrer und Spaziergänger. Kinder können auf dem Spielplatz toben oder sich im Wald vergnügen. Probieren sollte man die stattlichen Hamburger zum selbst belegen. Live-Musik, Fußballübertragungen auf der Großleinwand und Auftritte von Künstlern sorgen für Kurzweil.

Gretchen

Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover
Telefon (0511) 12?46?80?38
bg_gretchen
Vis-à-vis der Leine liegt Hannovers etwas anderer Biergarten: Ein junges, internationales Publikum und der nostalgische Industrie-Charme sorgen für ein ganz besonderes Flair. Die Gäste sitzen gerne in einem der Strandkörbe oder genießen die Aussicht von der Dachterrasse. Die Preise sind zivil, das kulinarische Angebot vielfältig. Ein frisch gezapftes 0,3 Liter großes Ratskeller kostet 2,50 Euro. Auf der Speisekarte stehen Pizzen, Fladenbrote und Tortillas. Für den Nachwuchs gibt es eine Kinderspiel-Ecke mit Sandkasten.

Leibniz Lounge

Wilhelm-Busch-Straße 2
30167 Hannover
Telefon (0511) 169?81?91
bg_leipniz
In der Leibniz Lounge herrscht wahre Lounge-Atmosphäre: Liegestühle im Sand, chillige Musik und Palmen sorgen für ein karibisches Flair. Direkt am Königsworther Platz entspannen hier viele Studenten und auffallend viele junge Familien mit kleinen Kindern. Spielgeräte für Kids gibt es nicht, aber die können sich ausgiebig mit Kieselsteinen und Sand beschäftigen. Das 0,3 Liter Ratskeller kostet 2,20 Euro. Sehr empfehlenswert sind die Cocktails sowie die vorzüglichen und preiswerten Pizzen.

See Biergarten

Arthur-Menge-Ufer 3
30169 Hannover
Telefon (0511) 806?06?10
bg_seebiergarten
Wer gerne am Wasser träumt, ist im See Biergarten direkt mit Blick über den Maschsee genau richtig. Eine wahrlich traumhafte Lage für einen Biergartenbesuch. Ein 0,3 Gilde kostet 2,50 Euro. Es kommt kühl vom Fass, und wer das Besondere sucht, sollte eine Berliner Weiße mit Schuss rot oder grün probieren. Dazu passt am besten eine der zahlreichen Flammkuchenvariationen, etwa mit hausgebeiztem Lachs und Dill-Senfsauce zum Preis von 7,90 Euro. Die Jüngsten können die Karpfen im Maschsee beobachten.

Strandleben

Weddigenufer 29
30167 Hannover
bg_strandleben
Was für eine traumhafte Lage: Im hannoverschen Zweistromland – direkt am Zusammenfluss von Ihme und Leine – trifft sich ein junges, studentisches Publikum, um im feinen Sand auf einem Liegestuhl mit einem Becks Gold für 2,50 Euro in der Hand den Sonnenuntergang zu genießen. Bier gibt es nur aus der Flasche und auch die Speisekarte ist sehr überschaubar. Für Pärchen gibt es Doppelliegen und die Kinder bauen im Sand mit Hingabe Burgen. Größere Gruppen trifft man hier selten – im Strandleben dominiert die Zweisamkeit.

Bildquelle

  • bg_gross_onl: Niehaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.