Ich habe einen Traum von der 500
Handball-Profi Sven-Sören Christophersen hofft auf die nächste magische Zahl an Bundesligaspielen.

Ich habe einen Traum von der 500

Für Feldspieler ist diese Marke nur sehr schwer zu erreichen, denn die körperlichen Anforderungen, die die Sportart an die Profis stellt, hinterlassen mit der Zeit ihre Spuren. Auch bei mir meldet sich der Körper immer häufiger und die Verschleißerscheinungen durch die nahezu täglichen Belastungen machen sich allmählich bemerkbar.

Sven-Sören Christophersen: „Smöre“ – so sein Spitzname – ist Handball-Profi bei der TSV Hannover-Burgdorf und hält in dieser Saison die Abwehr der Recken zusammen.

Im September bin ich erstmal in den Club der 400er aufgenommen worden. Beim 31:29 Auswärtssieg beim THW Kiel, wohlgemerkt der erste Erfolg der TSV Hannover-Burgdorf gegen den Rekordmeister in der Vereinsgeschichte, habe ich mein 400. Spiel in der stärksten Liga der Welt absolviert. Ein besseres Spiel hätte ich mir für dieses Jubiläum natürlich nicht ausmalen können.

Aktuell habe ich 406 Spiele auf der Uhr am morgigen Sonntag folgt in der TUI Arena gegen Frisch Auf! Göppingen Spiel 407. Ich habe in Hannover noch zwei Jahre Vertrag und möchte möglichst viele Spiele verletzungsfrei absolvieren. Danach müsste ich aber noch zwei Jahre spielen, um die 500 zu erreichen. Ob das realistisch ist, darf zumindest bezweifelt werden. Allerdings habe ich meine Einsätze in letzter Zeit schon an die gesundheitlichen Restriktionen angepasst.

Mit über 1500 Toren in der Bundesliga war ich viele Jahre eher im Angriff verhaltensauffällig – im letzten Jahr habe ich mich immer stärker mit der Rolle im Abwehrzentrum angefreundet. Ich gebe zu, dass das für mich am Anfang schon ungewohnt war und ein Lernprozess gewesen ist.

Mittlerweile habe ich aber richtig Spaß am Abwehrspiel gefunden und freue mich genauso über jeden gewonnenen oder gehaltenen Ball, wie über ein geworfenes Tor. Ich hoffe, dass ich noch viele Spiele absolvieren kann und meinen Traum von 500 Bundesligaspielen möglichst lange am Leben halten kann.


Mehr Träume von Prominenten aus Hannover lesen Sie in unserer Serie „Ich habe einen Traum von…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.