Ich habe einen Traum von Seniorenexperten

Ich habe einen Traum von Seniorenexperten

Wie wäre es, wenn Altsein zum Vorteil wird? Wenn die Gesamtpersönlichkeit und viele Fähigkeiten optimiert sind? Wenn das Wissen, Können und die Lebenserfahrungen zu einem wertvollen Schatz werden? Und wie wäre es, diesen Schatz freiwillig weiterzugeben?
In so einem Fall sprechen Trendforscher auch von Down Aging. Wenn die Anzahl der Lebensjahre und das gefühlte Alter positiv nicht übereinstimmen.

Ilona Mohné, Vorstandsvorsitzende Forum für Kultur und Wissenschaft, der gemeinnützige Verein für Kultur und Bildung in Hannover-Kirchrode im Kulturbüro Kirchrode.

Wie wäre es, wenn es ein Forum mit Seniorenexperten gäbe, die im kulturellen und wissenschaftlichen Bereich ihre Spezialgebiete haben? Und all das für die breite Öffentlichkeit zugänglich machen würden? Ideen und Projekte anbieten aus Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft?
Als beständiges Betätigungsfeld im Rahmen der kulturellen Nachhaltigkeit? Ja bitte, gern.

Habe ich zu viel geträumt und stelle zu viele Fragen? Nein. Es gibt konkrete Antworten!
Mit aktiven Mitgliedern des Kulturvereines, mit Künstlern, Wissenschaftlern und Spezialisten war es möglich, im September 2017 das Experten-Forum 60+ für Kunst, Kultur und Wissenschaft ins Leben zu rufen.

Das Experten-Forum 60+ ist das jüngste Kind des gemeinnützigen Vereines Forum für Kultur und Wissenschaft, dessen Vorstandsvorsitzende ich bin. Zusammen mit Dirk Knappert und seinem Team in dem einzigartigen Leonardo Hotel Hannover haben wir die Chance, das Expertenforum zu verwirklichen und weiter auszubauen. Seit der Vereinsgründung im Jahre 2009 haben wir sehr viele Kontakte geknüpft.

Die Generation 60 plus ist überwiegend unser Publikum, das nach der Berufszeit neue Bedürfnisse entdeckt, neue Chancen wahrnimmt und neue Ziele steckt. Mit dem Expertenforum entsteht eine kulturelle, wissenschaftliche und soziale Win-Win-Situation. Geträumt und verwirklicht. Ich freue mich darauf! Der Eintritt ist zu allen Projekten und Veranstaltungen grundsätzlich kostenfrei. Alle Interessenten sind herzlich willkommen.


Mehr Träume aus Hannover lesen Sie auf unseren Themenseiten „Ich habe einen Traum von…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.