Wir haben einen Traum vom Tanzen
Jamie-Lee Reis und Timon Weber von den Lindener Narren sind zweifache Deutsche Meister im karnevalistischen Tanzsport. Foto: Rainer Droese

Wir haben einen Traum vom Tanzen

Wie cool – keiner von uns beiden hätte im Jahr 2008 gedacht, dass wir eines Tages zweifacher Deutscher Meister im Karnevalistischen Tanzsport sein würden. Bis dahin war es ein langer schweißtreibender Weg, mit bis zu viermal Training in der Woche. Unsere ersten Tanz­erfolge sammelten wir in der Jugendgarde der Lindener Narren.

Schnell merkten wir, dass wir eine Gemeinsamkeit hatten, unsere große Liebe zum Tanzsport! Entdeckt hat uns unsere Trainerin, Martina Höfler. Sie förderte unser Talent mit sehr viel Herzblut und einem unerschöpflichen Erfahrungsschatz. Mit sehr viel Fleiß und regelmäßigem Training, Trainingslagern und mehrtägigen Turnieren sowie vielen Auftritten wurden wir ein eingeschworenes Team.

Jamie tanzt seit 2006 (sie hat mit zwei Jahren angefangen) und Timon seit 2008, mit sechs Jahren. Heute tanzen sie bei den Junioren. Zusammen haben sie schon viele Wettkämpfe gewonnen. Viermal sind sie Norddeutsche Meister geworden, einmal Deutscher Meister Jugend Paartanz 2013 und Deutscher Vizemeister Junioren Paartanz 2015.

Ein besonderes Highlight unserer sportlichen Laufbahn war ein Auftritt im Januar 2011, im Schloss Bellevue in Berlin. Dort durften wir auf Einladung des damaligen Bundespräsidenten, Christian Wulff, im Großen Saal des Schlosses tanzen. Boah – das war natürlich ein grandioses Erlebnis.
2013 holten wir uns erstmalig den Deutschen Meistertitel in der Kategorie Jugend Tanzpaar. Rund 10?000 Zuschauer verfolgten gespannt unseren Tanz im Gerry Weber Stadion in Halle/Westfalen. Wahnsinn – wir beide hielten den riesigen Siegerpokal in unseren Händen.

2017 überzeugten wir die Juroren zum zweiten Mal mit einem sensationellen Tanz, gespickt mit Akrobatik und viel Power.  In der Köpi Arena in Oberhausen flippten die Zuschauer vor Begeisterung total aus, als unsere Wertung angezeigt wurde und 120 Fans der Lindener Narren jubelten um die Wette vor Freude.

Wir konnten es kaum glauben: Bereits zum zweiten Mal „Deutscher Meister“ dieses Mal im Junioren Paartanz. Ehrlich, da kullerten uns schon ein paar Tränchen durch die Augen.

So und jetzt ab in die Kiste und am 11.11. wieder rausgesprungen – oder was? Kleiner Scherz, nach drei Wochen Pause geht es weiter mit dem Training und wir haben natürlich auch Träume.

Jamie: Ich träume davon, in zwei Jahren mit meiner supersportlichen Mama Sandra zusammen in der Prinzenehrengarde (ab 15 Jahre) zu tanzen und auch weiterhin mit Timon die großen Sporthallen zu rocken.

Timon weiß, wovon er spricht, wenn er sagt „Tanzen ist knallharter Sport und nur was für echte Kerle“, denn das einzige, was weich ist beim Tanzen, ist die Feder am Hut. Er träumt von vielen erfolgreichen Turnieren mit Jamie und tollen sportlichen Erlebnissen.


Mehr Träume von Menschen aus Hannover lesen Sie in unserer Serie: „Ich habe einen Traum von…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.