0:0 – Hannover im Schongang gegen Twente Enschede

0:0 – Hannover im Schongang gegen Twente Enschede

HANNOVER (cle). Mit zweiter Garde und im Schongang erledigte sich Hannover 96 der Euroleague-Aufgabe gegen Twente Enschede. In einem über weite Strecken ereignislosen und spannungsarmen Spiel setzte die Slomka-Elf die Vorgabe ihres Trainers, zu Null zu spielen, konsequent um. Darüber vergaßen die Hannoveraner leider den zweiten Teil der Taktik – nämlich vorne offensiv zu spielen. Kapitän Steven Cherundolo führte das fehlende Angriffsspiel auch auf den Zustand des Rasen zurück. „Es ist schwer, auf diesem Acker zu spielen“, klagte er nach dem Abpfiff.

Fotos: Clemens Niehaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.