Den Schweinehund beim Triathlon überwinden
Ab in die Fluten: Mit dem Schwimmwettbewerb wird beim Triathlon gestartet. Foto: r

Den Schweinehund beim Triathlon überwinden

Eine Herausforderung: Am 11. und 12. Juli startet der 3. Altwarmbüchener Triathlon

Schwimmen, Radfahren und Laufen – was vielen bereits als Einzeldisziplin reicht, bekommen die Triathleten gleich geballt. Am kommenden Wochenende findet am Altwarmbüchener See und in der näheren Umgebung die dritte Auflage des Volkstriathlons statt. Veranstaltet wird das immer weiter wachsende Event auch in diesem Jahr vom Schwimmclub Altwarmbüchen. Als unterstützender Partner ist unter anderem das Zweiradcenter Stadler im Boot.
Los geht es am Sonnabend, 11. Juli, um 13.30 Uhr mit dem Startschuss des Kindertriathlons. Die jungen Athleten der Jahrgänge 2004 bis 2007 legen dabei 100 Meter im Wasser zurück, 2,5 Kilometer auf dem Fahrrad und 3,5 Kilometer auf nichtasphaltierten Wegen zu Fuß. Um 14.45 Uhr gehen die Jugendlichen in das Wasser, die 200 Meter, 7,2 und 2,4 Kilometer in den Disziplinen absolvieren müssen.
Am Sonntag folgt um 10.30 Uhr am Altwarmbüchener See der Startschuss für den Triathlon über die olympische Distanz: 1500 Meter schwimmen, 40 Kilometer fahren und zehn Kilometer laufen stehen dabei auf dem Programm. Der Volkstriathlon, zu dem sich 162 Sportler angemeldet haben, beginnt um 11 Uhr und führt über 750 Meter im Wasser, 20 Kilometer auf dem Rad und fünf Kilometer in Laufschuhen. Die Radfahrstrecke führt vom See entlang der K114 und über Isernhagen KB, HB und FB zurück. Die Lauf-Rundstrecke führt entlang der Südseite des Sees.
Erstmals neu in diesem Jahr ist der Staffeltriathlon (Start um 11.15 Uhr). „Wir wurden im Vorjahr von vielen darauf angesprochen und haben das umgesetzt“, sagt Wilfried Kittelmann, zweiter Vorsitzender des SC Altwarmbüchen. In diesen Dreierteams ist jeweils einer für das Schwimmen, Radfahren und Laufen zuständig.
Die Anmeldefrist ist zwar bereits vorüber, Kurzentschlossene können sich aber am Tag des Triathlons noch nachmelden. Da der Parkplatz an der Seestraße nur eingeschränkt nutzbar ist, sollten Teilnehmer und Besucher auf den Hornbach-Parkplatz an der Ernst-Grote-Straße 2 ausweichen.

Weitere Informationen rund um das Triathlon-Wochenende gibt es im Internet unter
www.sc-altwarmbüchen.de

(bo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.