Ein Verein mit guten Anlagen
Die erfolgreichen Tennis-Bundesliga Damen mit Anna-Lena Grönefeld (stehend zweite von links).

Ein Verein mit guten Anlagen

DTV Hannover: Tennis und Hockey haben eine lange Tradition

Hannover. Der DTV Hannover ist der größte und für viele auch der schönste Tennisverein Niedersachsens. In Toplage mitten im Eilenriede-Stadtwald gelegen und nur wenige hundert Meter vom Hannover Congress Centrum entfernt, verfügt der DTV über eine unvergleichliche und zentrale Lage im grünen Herzen Hannovers. Er ist ein moderner und anspruchsvoller Verein mit Geschichte, die seit der Gründung 1896 berühmte Mitglieder wie der Tennisbaron Gottfried von Cramm mitgeprägt haben.
Aber auch Hockey hat eine lange Tradition im DTV. Zusätzliche Fitnessmöglichkeiten, eine Sauna, ein eigenes Schwimmbad, Gastronomie mit eigenem Biergarten sowie ein umfassendes Trainings- und Veranstaltungsangebot für Jung und Alt runden das Vereinsprogramm ab. Genutzt wird es von inzwischen 1.700 Mitgliedern, die den Verein zu einem der größten in  Hannover machen. Der DTV versteht sich als äußerst familienfreundlicher Verein, der viel in die Jugendarbeit investiert.
Seit dem Jahr 2014 ist der DTV Mitglied in der elitären Kooperationsgruppe „Leading Tennis Clubs of Germany“. Ziel dieser Gemeinschaft sind der regelmäßige Informationsaustausch über alle vereinsrelevanten Themen – vor allem in den Bereichen Verwaltung, Finanzen, Steuern und Marketing – sowie sportlich-gesellschaftliche Begegnungen von Mitgliedern dieser Vereine. Die Zugehörigkeit zu diesem exklusiven und zahlenmäßig begrenzten Kreis (maximal acht Vereine) ist an enge Voraussetzungen geknüpft. Die Vereine müssen über eine große Mitgliederzahl und eine außergewöhnlich repräsentative Anlage verfügen, sich der Tradition verpflichtet fühlen und besondere sportliche Erfolge durch Mannschaften oder als Turnierveranstalter aufweisen.
Auf der DTV-Clubanlage stehen den rund 300 Hockeyspielern ein Kunstrasen- sowie ein Naturrasenplatz zur Verfügung. In der Wintersaison finden Training und Punktspiele in der vereinseigenen Halle statt. Diese räumlichen Voraussetzungen und die sehr gut ausgebildeten haupt- bzw. ehrenamtlichen Trainer stehen für Hockey auf hohem Niveau. Dabei spielt weder das Alter, noch die Zugehörigkeit zur Leistungs- oder Freizeitmannschaft, eine Rolle.
Umgeben von einem immensen Baumbestand ist das Schwimmbad ein Highlight der Clubanlage. Mit der stattlichen 25-Meter-Bahn und 450 Kubikmetern Volumen ermöglicht es sportliches Training ebenso wie erfrischendes Abkühlen. Vor und nach dem Bad lädt eine großzügige Wiese mit Sonnenliegen zum Entspannen ein. Dabei kommen Schwimmbegeisterte auch bei kühleren Temperaturen voll auf ihre Kosten. Denn dank des eigenen Blockheizkraftwerkes kann das Freibad bei Bedarf auf angenehme 25 Grad temperiert werden.
Wer gerne selbst einmal zum Schläger greifen möchte um den Tennissport auszuprobieren sollte sich folgende Termine merken:
– Montags, 19 bis 20Uhr: Happy Hour für Erwachsene
– Mittwochs, 11 bis 12 Uhr: Happy Hour für Erwachsene
– Mittwochs, 15.30 bis 16.30 Uhr: Sportkindergarten für 3 bis 6 Jährige (Kombination aus Tennis, Hockey und Sportspiele. Weitere Infos unter
❱❱ www.dtv-hannover.de

sf/ck

Sportliche Erfolge beim DTV Hannover

Das Aushängeschild ist derzeit die Tennis-Bundesligamannschaft der Damen, die in der 2. Bundesliga Nord spielt. Nachdem das Team vor zwei Jahren in die 2. Liga aufgestiegen ist, erreichten sie in beiden Jahren einen hervorragenden zweiten Platz und scheiterten nur denkbar knapp am Aufstieg. Das Team besteht aus einer interessanten Mischung aus erfahrenen Spielerinnen, wie die ehemalige Nummer 14 der Weltrangliste, Anna-Lena Grönefeld sowie aus hoffnungsvollen deutschen Nachwuchsspielerinnen wie Shaline Pipa, der deutschen Meisterin bei den Juniorinnen bis 16 Jahre. Zu den Heimspielen finden immer rund 500 Zuschauer den Weg in den DTV. In der abgelaufenen Hallensaison schafften die Hockeyherren ebenfalls den Aufstieg in die 2. Bundesliga und werden ab November dort spielen.

sport_SSB_DTV_Luftaufnahme

Die Anlage des DTV Hannover als Luftaufnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.