Gemischte Kampfkünste
Es geht heute zur Sache bei den Mixed Material Art-Kämpfen. Foto: Oliver Franke

Gemischte Kampfkünste

Mixed Martial Art heute in der Swiss Life Hall

Hannover. „We love MMA” ist eine der größten nationalen Mixed Martial Art-Serien. MMA steht für „Mixed Martial Arts“. Die Sportart ist ein Querschnitt aus zehn Kampfsportarten von Boxen über Ringen bis Karate und Kickboxen. In 12 Mixed Martial Arts Kämpfen, darunter auch ein Frauen-Fight, messen sich die Fighter am heutigen Sonnabend, 14. März, im Oktagon in der Swiss Life Hall Hannover. Los geht es um 19 Uhr.
Mixed Martial Arts (MMA, Gemischte Kampfkünste) ist ein Vollkontaktkampfsport, der ein breites Spektrum an Kampftechniken erlaubt, von einer Mischung traditioneller bis hin zu nicht traditionellen Wettkampftechniken. Die Regeln erlauben Schlag- und Bodenkampftechniken wie z.B. Boxen, Kickboxen, Muay Thai, Brazilian Jiu-Jitsu, Ringen, Kung Fu, Judo und Grappling, so dass Wettkämpfer mit unterschiedlichem Hintergrund aufeinander treffen können.
Schon seit Jahren begeistern die Kämpfer von „We love MMA“ Deutschland. 2010 war die Geburtsstunde des Kampfsportspektakels in Berlin und gleich zum Auftakt war die Universal Hall bis auf den letzten Platz ausverkauft. Zahlreiche ausverkaufte Veranstaltungen in Berlin sind der Beweis, wie viele Fans der Mixed Martials Arts Sport mittlerweile auch in Deutschland hat.
❱❱ www.haz-ticketshop.de

ck

 

Bildquelle

  • We love MMA 5 – Universal Hall Berlin: Oliver Franke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.