Tauchgruppe Waspo startet in die Freiwassersaison
Die Mitglieder der TG Waspo können wieder im Vereinssee auf Tauchstation gehen. Foto: Stefan Renger

Tauchgruppe Waspo startet in die Freiwassersaison

Ausbildungslehrgänge für Anfänger und Fortgeschrittene

Endlich geht es wieder raus: Nach der Wintersaison im Hallenbad freuen sich die Mitglieder der Tauchgruppe Wassersport Hannover e.V. (TG Waspo) auf den Saisonauftakt und darauf, das erste Mal wieder im Vereinssee Tauchen zu gehen.
Von Mai bis Oktober treffen sich die Tauchbegeisterten immer dienstags am See zur Ausbildung, zum freien Training oder zum „Spaßtauchen“. Und Spaß macht es allemal, wenn man durch das graugrüne Gewässer taucht und sich im gleichen Element wie Karpfen, Schleien, Hechte, Barsche, Aale und anderes Getier in seinen unterschiedlichen Entwicklungsstadien bewegt.
Von ganz besonderem Reiz sind auch die im Rahmen der Ausbildung in den Sommermonaten freitags angebotenen Nacht- und Dämmerungstauchgänge. Taucher, die ihre Ausbildung bereits abgeschlossen haben, treffen sich zusätzlich außerhalb dieser Zeiten zu Tauchgängen im Vereinssee oder zu Ausflügen an andere Tauchgewässer. Der Dienstag jedoch bietet allen die Möglichkeit zu tauchen, ohne sich vorher mit einem Tauchpartner verabredet zu haben.
Wer sich gern einmal persönlich ein Bild von der Dienstagstruppe machen und mit den Tauchern und Taucherinnen sprechen möchte, der sollte Ausbildungsleiterin Imke Eckhardt kontaktieren. Ausbildungslehrgänge für Tauchanfänger und Fortgeschrittene, die neben dem Theorieunterricht auch Hallen- und Freiwassertrainings umfassen, werden regelmäßig von den Ausbildern der TG Waspo durchgeführt. Im See, dem Freiwasser,  wird das Tauchen mit Gerät trainiert, wozu diverse Übungen zur Tauchsicherheit zählen. Im Hallenbad werden grundlegende Fertigkeiten, wie Streckentauchen ohne Gerät und Konditionstraining an zwei Abenden die Woche geübt. Für Jugendliche von acht bis 21 Jahren gibt es eine Jugendgruppe, in der je nach Altersstufe das Tauchen mit und ohne Gerät trainiert wird und die eine speziell auf die Jugendlichen abgestimmte Ausbildung bietet.
Außerdem verfügt die TG Waspo über eine Gruppe von Aktiven, die das sogenannte „Fin Swimming“, also Flossenschwimmen mit einer großen Monoflosse, trainieren. Wer Interesse an dieser Sportart hat, die gerade durch das Mermaid-Swimming populär wurde, ist herzlich willkommen.
Wer Fin Swimming oder Tauchen einmal unverbindlich ausprobieren möchte, kann nach Absprache einen Schnuppertauchgang durchführen.  Die Leiterin der Tauchausbildung, Imke Eckhardt, freut sich über Anfragen unter der Telefon (0171) 7 51 18 81 oder per Mail
IEckhardt@tgwaspo.de.

sk/ck

 

Das ist die Tauchgruppe Waspo

Die Tauchgruppe Wassersport Hannover e.V. ist im Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) organisiert und hat zur Zeit knapp 200 Mitglieder. Gegründet wurde der Verein 1980. Die Tauchausbildung wird nach den Richtlinien des VDST durchgeführt. Auf der Internetseite der TG Waspo sind viele weitere Informationen und auch alle Ansprechpartner in Sachen Tauchausbildung zu finden. Interessierte können sich dort umfangreich informieren. Die TG Waspo freut sich immer auf neue Mitglieder.
❱❱ www.tgwaspo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.