Hannovers Rathaus vereint viele Kulturen
Laden ein zum Fest der Kulturen: Städtische Mitarbeiter, die selber ihre Wurzeln in anderen Kulturkreisen haben. Foto: Oberdorfer

Hannovers Rathaus vereint viele Kulturen

Hannover ist weltoffen, Hannover ist kulturbegeistert – das zeigt sich an diesem Wochenende wieder rund ums hannoversche Rathaus. Die Stadt lädt zum großen Fest der Kulturen und zum Tag der offen Tür ein. Mit dabei zahlreiche Mitarbeiter aus der Verwaltung, die selber ihre Wurzeln in anderen Kulturkreisen haben.

Rund 1700 Mitarbeiter mit ausländischen Wurzeln arbeiten bei der Stadt Hannover in den unterschiedlichsten Bereichen. Da gibt es den Küchenhelfer aus Gambia, den Sachbearbeiter für Renten aus Polen oder die Integrationsmanagerin aus dem Iran. „Wichtig ist, dass Menschen mit Migrationshintergrund auf möglichst allen Hierarchieebenen der Verwaltung beschäftigt sind“, sagt Personaldezernent Harald Härke. Dass die Stadt-Mitarbeiter, die aus 66 Nationen stammen, Integration ganz positiv erleben und leben zeigt unsere kleine Umfrage. „Hannover ist meine Heimatstadt“, sagen alle mit Nachdruck und laden herzlich zum Fest der Kulturen und zum Tag der Offenen Tür im Neuen Rathaus an diesem Wochenende.

Hannover ist für mich…

Bildquelle

  • rathaus_mitarbeiter_kulturen: Oberdorfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.