Ich habe einen Traum vom Capitol
Planet Emily träumen von einem ausverkauften Capitol. Foto: planet emily

Ich habe einen Traum vom Capitol

Planet Emily setzen ihren Traum um: Sie treten am 5. Februar im Capitol auf

Als wir anfingen, Musik zu machen, haben wir natürlich darüber gesprochen wie es einmal sein würde. Wir wollten eines Tages so gut und bekannt sein, dass uns Hannover Concerts das Capitol für ein Konzert zur Verfügung stellt. Dort zu spielen, wo alle Musiker-Legenden einmal aufgetreten sind und wo die Musik in Hannover zu Hause ist.
2006 haben wir angefangen zu proben und Songs zu entwickeln. Es gab Umbesetzungen, der Name wurde von Emily (nur Girlys) in Planet Emily geändert, die Qualitätsansprüche schossen in die Höhe und auch der Wunsch, das Land musikalisch zu erobern, wuchs immer weiter.
Richtig los ging es dann ab 2009/2010 als sich ein Manager/Booker zu uns gesellte.
Die Bühnen wurden größer, das Publikum wuchs, Veranstalter wurden aufmerksam und erste Erfolge stellten sich ein. Und neue Träume kamen ins Spiel.

Planet Emily mit Carolin (von links), Daniela und Timo setzen ihren Traum einfach um: Am 5. Februar spielen sie im Capitol. Foto: Planet Emily

Planet Emily mit Carolin (von links), Daniela und Timo setzen ihren Traum einfach um: Am 5. Februar spielen sie im Capitol. Foto: Planet Emily

Wir träumten davon, nicht mehr ständig mit Bands verglichen zu werden. Die sind so wie …, oder die machen Deutschrock … das gehört heute der Vergangenheit an. Wir waren immer Planet Emily, nicht wie … und wir haben immer Rockmusik mit deutschen Texten gemacht. Sehr positive, druckvolle Rockmusik ganz im Gegensatz zur allgemeinen „Rumheulerei“.
Ein weiterer Traum war es, ernst genommen zu werden. Wenn man auf die Bühne kommt, nicht mehr als Teenie Band betrachtet zu werden. Das hat natürlich etwas mit dem eigenen Anspruch zu tun und dem Einsatz für die Qualität der Konzerte. Wir machen unsere Musik in erster Linie natürlich für unsere Fans, aber es ist auch schön, von erfolgreichen Musikern respektiert zu werden.
Träume erfüllen sich und neue entstehen. Wenn doch die Radiosender etwas mehr Mut hätten. Dann würden wir unserem Traum vom Radio-Hit etwas näher sein. Aber auch auf diesem Sektor haben sich schon einige Türen geöffnet und erstaunliche Erfolge eingestellt.
Den Traum vom Capitol haben wir nie verloren.
Nach über 350 Konzerten in Deutschland, Dänemark und Luxemburg. Nach gemeinsamen Auftritten mit Sunrise Avenue, Pur, Luxuslärm, J. Oehrding, A. Bourani, J. Rostock, Lotto King Karl und vielen anderen und eigenen Konzerten kreuz und quer durch die Republik, ist es jetzt so weit.
Unser Traum vom Capitol wird jetzt Realität. Wir sind begeistert. Hannover Concerts hat uns einen Freitag zugesprochen. Am 5. Februar ist es soweit. Das Motto für die Show ist „Lebe deinen Traum“.
Wie wir diesen Traum verwirklichen und was wir anstellen, um das Capitol voll zu bekommen, können die Leser auf unserem Kanal verfolgen.

❱❱  www.facebook.com/planetemilyband

❱❱ www.youtube.com/user/PlanetEmilyTV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.