Knut Diers: 100 Gründe, stolz auf Hannover zu sein
Liefert in seinem neuen Buch 100 Gründe, stolz auf Hannover zu sein: der Autor Knut Diers. Foto: Oberdorfer

Knut Diers: 100 Gründe, stolz auf Hannover zu sein

Stolz auf Hannover? „Klar“, sagt Autor Knut Diers und liefert in seinem neuen Buch „Hannover ist einfach spitze“ gleich 100 gute Gründe dafür. Nicht nur das Große, Bekannte wie Messe und Herrenhausen macht Diers stolz auf seine Heimatstadt. „Es sind oftmals die kleinen Geschichten, die ein ganz anderes, ein besonders menschliches Bild von Hannover und den Menschen zeigen“, sagt Diers und hat mit dem Krankenhauspiraten aus dem Kinderkrankenhaus auf der Bult auch gleich ein Beispiel parat: „Der Familienvater Udo Thiele zieht nach Feierabend ehrenamtlich durch die Stationen der Kinderklinik und zaubert kranken Kindern mit seinen Geschichten ein Lächeln ins Gesicht, schenkt ihnen einen Moment des Glücks. Solche Geschichten machen mich stolz auf Hannover“, berichtet Diers von einer, seiner vielen kleinen Begebenheiten, die er in dem 111 Seiten starken Buch erzählt.

Dieses unbekannte Hannover ist es, was auch Oberbürgermeister Stefan Schostok an Diers Buch gefällt: „Als ich das Buch das erste Mal in die Hand hatte, war ich ziemlich verblüfft. Ich lebe seit meinem siebten Lebensjahr in dieser Stadt. … Und nun entdecke ich hier auf Anhieb Orte und Situationen, Menschen und Menschliches in einzelnen Kapiteln, die für mich neu sind“, schreibt Schostok im Vorwort.

Auch wenn das neue Hannover-Buch gerade erst druckfrisch aus der Presse gekommen ist, Diers arbeitet schon an seinem nächsten Buch. In seinem elften Band macht der 56-Jährige einen Ausflug nach Sylt und in ein ganz neues Genre. Diers erzählt elf kleine Kriminalgeschichten und gibt 100 Tipps für Sylt-Reisende. Es versteht sich natürlich, dass auch die Kriminalfälle alle auf der Nordseeinsel spielen.

Die Top 5 von Knut Diers

Gründe, warum Autor Knut Diers stolz auf Hannover ist:

Top   5 Das Annabad in Kleefeld – hier steigt sogar der Polizeipräsident in die Fluten.

Top   4 Leibniz und Co – Hannover, die Stadt der Wissenschaft: Vier der weltweit am häufigsten zitierten Wissenschaftler leben und arbeiten in Hannover.

Top   3 Eistüten mit Goldregen – ein bundesweit einmaliges Spektakel ist der alljährliche Feuerwerkswettbewerb am Himmel über Herrenhausen.

Top   2 Kleckern und klotzen – die Nord LB und auch der gerade eröffnete Sprengel-Anbau sind architektonische Highlights.

Top   1 „City of Music“ – „Fete de la Musik“, Jazz-Club und vieles mehr, in Hannover spielt die Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.