„Theaterwahn“ spielt ein neues Stück
„Aus der Bahn geworfen“ heißt das neue Theaterwahn“-Stück. Foto: Moers

„Theaterwahn“ spielt ein neues Stück

„Aus der Bahn geworfen“ wird aufgeführt

„Aus der Bahn geworfen“ heißt das neue Stück der seit 16 Jahren bestehenden Gruppe „Theaterwahn“. Die Komödie wird  am Freitag, 15. April, am Dienstag, 19. April und am Freitag, 22. April, Mittwoch, 27. April, jeweils um 20 Uhr in der „Theraterwahn“-Spielstätte in der Ricklinger Straße 2, aufgeführt. Weiter Termine sind Sonntag, 24. April und Sonntag, 1. Mai, jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 11, ermäßigt 8 Euro. Kinder bis 14 Jahre zahlen 5,50 Euro Eintritt. Kartenreservierungen unter Telefon (0511) 1 61 30 46 oder (0170) 4 62 71 39. Zum Inhalt: Vier „aus der Bahn geworfene“ Menschen haben sich zusammengefunden. Sie träumen von einem besseren Leben. Deshalb planen sie einen Zugüberfall. Sie hausen bereits auf einem verlassenen Bahnhof und trainieren das Anhalten und Ausrauben der Fahrgäste. Darin sind sie allerdings nicht besonders geschickt. Da erscheint ein Fremder, der ihnen verspricht, sie alle aus ihrer traurigen Situation zu befreien. Er gibt merkwürdige Lehrstunden. Sein Preis dafür ist – Schnaps. Kann ein Säufer sie wirklich erlösen? Und verstehen sie alle dasselbe darunter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.