Vielfältiges Engagement. Das DRK Rethen blickt zurück auf 2018
Dank für jahrzehntelange Treue zum DRK: Marlies Schreiber (links) mit Christa Krause und Hans-Heinrich Schneehase.

Vielfältiges Engagement. Das DRK Rethen blickt zurück auf 2018

Laatzen. Die stolze Zahl von insgesamt 61 Mitgliedern hat die 1. Vorsitzende des DRK Rethen, Marlies Schreiber, dieser Tage zur Jahreshauptversammlung des Ortsvereins begrüßen können. In ihrem Jahresbericht ließ die Vorsitzende – angefangen bei den monatlichen Seniorennachmittagen über die Spargelfahrt und das Grillfest bis hin zu den Erste-Hilfe-Kursen und zur gut besuchten Weihnachtsfeier mit Shantymusik aus aller Welt – noch einmal die vielfältigen Aktivitäten des Deutschen Roten Kreuzes in Rethen im zurückliegenden Jahr Revue passieren.

Nicht zu vergessen: die Beteiligung des DRK an der 1.-Mai-Feier und am Rethener Weihnachtsmarkt. Aktivitäten, die die gute Einbindung der örtlichen Gliederung in den Laatzener Ortsteil unterstreichen und für deren aktive Unterstützung Schreiber den Mitgliedern ihren herzlichen Dank aussprach. Was natürlich auch für die fünf Blutspende-Termine gilt, die das DRK Rethen im zurückliegenden Jahr organisierte und zu denen der Ortsverein insgesamt 476 Spender begrüßen konnte.

Von ihrem Amt als Schriftführerin des Ortsvereins trat im Rahmen der Veranstaltung nach zwölfjähriger Tätigkeit Karla Heidemann zurück. Ihre Aufgabe übernimmt in Zukunft Frank Nowak.

Und auch Ehrung wurden im Rahmen der Versammlung vorgenommen: Zuteil wurden sie Christa Krause und Hans-Heinrich Schneehase, die im ersten Fall auf eine 50-jährige und im zweiten Fall auf eine 40-jährige treue Mitgliedschaft im DRK zurückblicken. red

 

Bildquelle

  • : privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.